Leerstand auf der Düsseldorfer Straße

Woolworth zeigt Interesse an ehemaliger Rewe-Filiale

Woolworth könnte in die ehemalige Rewe-Filiale an der Düsseldorfer Straße einziehen.Foto:Michael Schütz
+
Woolworth könnte in die ehemalige Rewe-Filiale an der Düsseldorfer Straße einziehen.

Düsseldorfer Straße: In Leerstand bewegt sich was

Solingen. Zieht der Discounter Woolworth an der Düsseldorfer Straße ein? Zumindest auf der Straße wird das Gerücht bereits diskutiert. Es ist aber auch etwas dran. Denn ein Sprecher von Woolworth aus Unna berichtet auf ST-Nachfrage: „Wir befinden uns derzeit in Gesprächen mit dem Vermieter, der von Ihnen erwähnten Immobilie. Da es bisher noch keine finale Entscheidung gibt, können wir zum weiteren Verlauf des Umzugs derzeit nichts sagen.“

Eigentlicher Mieter ist Rewe Köln. Und nun wird die Sache vertrackt: Als am 8. April am Ohligser Markt der neue Rewe von Lizenznehmer Marcel Rahmati eröffnete, blickten bereits manche alteingesessenen Ohligser gebannt auf das Haus mit der Nummer 14 in der Nähe des Bahnhofs. Denn dort hatte Rewe West mit Sitz in Köln eine Woche vorher die selbst betriebene Filiale nach eigenen Angaben aus wirtschaftlichen Gründen aufgegeben. Da Rewe noch einen laufenden Mietvertrag mit der Eigentümerin der Immobilie besitzt, kam das Thema Untervermietung der Geschäftsräume auf den Tisch.

Für Werbegemeinschaft ist Woolworth nicht der „Traumkandidat“

Das sei es auch noch, bestätigte eine Rewe-Sprecherin: „Derzeit sind die Verhandlungen zur Untervermietung des Standortes Düsseldorfer Straße 14 ergebnisoffen. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir noch keine genaueren Aussagen treffen können.“

Für Goldschmiedemeisterin Frauke Pohlmann aus dem Vorstand der Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft (OWG) ist Woolworth nicht der „Traumkandidat“. Das Gerücht existiere schon einige Wochen. Sie glaubt, ein zweiter Lebensmittelmarkt würde sich rechnen. „Jetzt bildet sich vor Rahmati schon manchmal eine Schlange“, hat sie beobachtet. Doch am Ende sei es eben auch eine Sache der freien Marktwirtschaft. „Ich muss auch damit leben, wenn es neben mir einen zweiten Juwelierladen gibt“, sagt sie.

Sie selbst würde sich einen Bio-Supermarkt im alten Rewe wünschen. So etwas fehle in der Ohligser Innenstadt. Aber das sei eben auch nicht so einfach. Die entsprechenden Anbieter wünschten sich Flächen um die 300 Quadratmeter. Das passe so beispielsweise nicht in die heute leeren Ladenlokale von Gerry Weber oder Douglas. Im Pavillon auf dem Ohligser Markt läuft der Umbau - hier eröffnet eine Weinbar.

Steuerberater prüft Angebot für Woolworth-Untervermietung

Schon die Schließung des Marktes an der Düsseldorfer Straße 14 hatte Anfang April Bezirksbürgermeisterin Gundi Hübel (SPD) mit Blick auf die entstehende Lücke in der Nahversorgung bedauert. Auch Stadtdirektor Hartmut Hoferichter (parteilos) betonte das Potenzial der Lage, sollte nach der Pandemie wieder normale Besucherfrequenz herrschen.

Einen neuen Mieter mit Lebensmitteln habe sie an der Hand, berichtet Gabriela Fritz, Mitarbeiterin von Immobilien Lürwer. Sie habe dazu Kontakt mit der Expansionsabteilung der Rewe gehabt. Dort sei ihr erklärt worden, es sei der Wunsch, auf der Düsseldorfer Straße nur einen Lebensmittelmarkt zu betreiben. Rewe selbst äußerste sich nicht zur Aussage aus dem Konzern. Jetzt prüft nach Angaben von Fritz der Steuerberater der Eigentümerin das Einzugsangebot mit Woolworth.

Zahlreiche Initiativen bemühen sich darum, die Ohligser Einkaufszone attraktiv zu gestalten. Um Blumenbeete und Beleuchung gibt es aktuell neue Diskussionen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare