Versorgung

Solingen wird Standort für Telenotarzt

Im medizinischen Notfall schnell und kompetent zu helfen – dafür baut das Land NRW neben dem klassischen Notarzt-System derzeit ein Telenotarztsystem auf.

Jetzt wurde die Stadt Solingen im Verbund mit Wuppertal, Remscheid, Leverkusen sowie dem Kreis Mettmann und dem Ennepe-Ruhr-Kreis von der „Steuerungsgruppe Telenotarzt NRW“ als ein neuer Telenotarzt-Standort anerkannt.

Fünf weitere entstehen rund um Dortmund, Bochum, Münster, Köln und im Sauerland. In der Region Aachen ist der Telenotarzt schon seit 2014 im Regelbetrieb, rund um Bielefeld wird er gerade etabliert. „Mit dem System sind wir bundesweiter Vorreiter“, lobte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) den weiteren Ausbau, den das Land gemeinsam mit Krankenkassen und Ärztekammern vorantreibt. Es sei eine wichtige Ergänzung zu den Strukturen des Rettungswesens. Mit dem Telenotarztsystem kann der Rettungsdienst am Einsatzort einen erfahrenen Notarzt konsultieren. Dieser sitzt in der Leitstelle und kann den Einsatz per Vitaldaten-Übertragung, Sprach- und Sichtkontakt verfolgen und unterstützen.

2020 hat das NRW-Gesundheitsministerium die flächendeckende Einführung des Telenotarztsystems in NRW auf den Weg gebracht. -sith-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Corona: Weiterer Todesfall - Inzidenz steigt auf 1272,7
Corona: Weiterer Todesfall - Inzidenz steigt auf 1272,7
Corona: Weiterer Todesfall - Inzidenz steigt auf 1272,7

Kommentare