Jubiläum

Walder Theatertage erhalten jährlich 50.000 Euro Zuschuss

Peter Wirtz (r.), Vorsitzender des Vereins der Walder Theatertage, stellte vor, was mit dem Landeszuschuss an Programm gemacht wird. Marcel Hafke (FDP) war bei der Zuschuss-Beantragung behilflich. Foto: Tim Oelbermann
+
Peter Wirtz (r.), Vorsitzender des Vereins der Walder Theatertage, stellte vor, was mit dem Landeszuschuss an Programm gemacht wird. Marcel Hafke (FDP) war bei der Zuschuss-Beantragung behilflich.

Verein des Festivals will mit exzellenter und experimenteller Kultur den Stadtteil stärken.

Von Philipp Müller

Solingen. Viel beruhigter kann der Verein der Walder Theatertage in die Zukunft blicken. Wie der Vorsitzende Peter Wirtz jetzt mitteilt, gehören die Theatertage mit ihrem Straßentheaterfestival, der Gala und den zahlreichen Einzelveranstaltungen zu den zwölf kulturellen Angeboten im Jahr, die dauerhaft vom Land NRW unterstützt werden. Nach Wald fließen so jährlich 50 000 Euro.

Die großen Solinger Feste kehren 2022 zurück

Die Theatertage werden in diesem Jahr 25 Jahre alt. Was als Wettbewerb an der Friedrich-Albert-Lange-Schule für Schultheater begann, ist heute ein über die Stadtgrenzen hinaus angesehenes Programm mit Events für internationales Straßentheater, Jazz, Comedy und Literatur. Dieser Ansatz habe erst die Möglichkeiten geschaffen, die Dauerförderung überhaupt hinzubekommen, erklärt der FDP-Landtagsabgeordnete Marcel Hafke.

Er war Wirtz und dem Verein bei der Kontaktaufnahme zum Kulturministerium in Düsseldorf behilflich. Das sei sein Job, aber als Wuppertaler kenne er die Theatertage und habe auch familiäre Bande in die Klingenstadt, sagt Hafke.

Kultur gibt wichtige Impulse in den Stadtteil, die ihn beleben.

Peter Wirtz, Walder Theatertage

Wirtz betont, dass mit den 50 000 Euro vom Land, der gleichen Summe der Stadt und rund 100 000 Euro durch Sponsoren und Ticketeinnahmen ein Fundament bestehe, die Theatertage weiterzuentwickeln. Das habe durchaus auch einen Sinn weit über den rein kulturellen Aspekt hinaus. Er erklärt es anhand des Straßentheaters in Wald: „Kultur gibt wichtige Impulse in den Stadtteil, die ihn beleben.“ Das hätten Handel und auch Investoren für Immobilien längst erkannt und achteten verstärkt auf diesen „weichen“ Standortfaktor, der in Wahrheit längst ein harter sei.

Für das laufende Jahr bedeute dies, dass solche Impulse eben durch Klasse gesetzt werden und durch die Unterstützung von Experimenten, die man wagen müsse. Er nennt als Beispiel die Gruppe Baccalà aus der Schweiz. Das internationale Duo sei nur durch Beziehungen überhaupt noch nach Solingen zu holen. Es kommt zum Straßentheaterfestival (siehe unten). Am Vorabend, Donnerstag, 9. Juni, geht es im Walder Schlauch um Flüchtlinge. Aus Bremen kommen die Zollhaus Boys, gespickt mit guten Künstlern mit Flüchtlingshintergrund. Und es wird die ukrainische Sängerin Laura Mati auftreten, die jetzt in Köln im Exil lebt. Ihr Lied zur Stadt Lwiw sei ein Friedenslied.

Programmauszug 25. Theatertage

+++ TERMIN FÄLLT AUS +++ Donnerstag, 5. Mai: Die Kabarettisten Harald Funke, Jochen Rüther und Thomas Philipzen bieten mit ihrem Programm „Storno“ im Walder Stadtsaal einen satirischen Jahresrückblick. Die Kabarett-Veranstaltung „Storno“ der Walder Theatertage im Walder Stadtsaal fällt aus, weil einer der Künstler an Corona erkrankt ist. Es gibt einen Ersatztermin, der Termin steht jedoch noch nicht genau fest. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. +++ TERMIN FÄLLT AUS +++

Freitag, 20. Mai: Lars Danielsson prägt die internationale Musiklandschaft seit Jahrzehnten. Mit seinem Quartett „Liberetto“ präsentiert er in der Lutherkirche sein Gespür für Sounds und Arrangements.

Freitag, 10. Juni: Straßentheater von 17 bis 22 Uhr rund um die Walder Kirche.

Samstag, 11. Juni: Im Theater- und Konzerthaus findet die 25. Jubiläumsgala der Walder Theatertage statt.

Vorverkauf: Tickets gibt es unter: termine.solinger-tageblatt.de

Lesen Sie auch: Solingen genießt die Rückkehr der Kulturnacht

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen

Kommentare