Notfall

Verein und Schule erhalten Defibrillator

Bei der Einführung probierte Sportlehrer Christoph Weißner die Funktionsweise des Defibrillators aus.
+
Bei der Einführung probierte Sportlehrer Christoph Weißner die Funktionsweise des Defibrillators aus.

Das Gerät kann im Notfall Leben retten.

Von Anja Kriskofski

Solingen. Im Sekretariat der Alexander-Coppel-Gesamtschule hängt bereits ein Defibrillator, ab sofort gibt es einen zweiten in der großen Sporthalle. Der HSV Gräfrath, der mit der Schule kooperiert, hat das Gerät als Spende vom Helios-Klinikum erhalten. Da unter anderem die Zweitliga-Damenmannschaft des Handballvereins in der Halle trainiert, steht der Defibrillator ab sofort nicht nur den Sportlerinnen, sondern auch Schülern und Lehrern zur Verfügung.

„Wir sind froh, dass Helios das macht“, sagt Stefan Bögel, Geschäftsführer der Zweitliga-Spielbetriebs-GmbH des HSV. Er habe selbst schon einige Notfälle bei Training und Spielen erlebt. Darunter den Schlaganfall einer HSV-Spielerin und den Herzstillstand eines Mitspielers in seinem Tennisverein. Ein „Defi“ kann bei einem Kammerflimmern Leben retten. Das könne bei einem Herzinfarkt auftreten, aber auch bei Herzmuskelentzündungen, erklärt Dr. Holger Benscheid, Anästhesist und Notfallmediziner im Helios-Klinikum. Mit jeder Minute, in der keine Erste Hilfe geleistet wird, verschlechtere sich die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Wiederbelebung. Mit einem Defibrillator, wie er künftig in der ACG-Halle hängt, können Laien reanimieren. „Das Gerät leitet den nicht-professionellen Helfer mit Anweisungen durch die Reanimation“, sagt Benscheid.

Für die Lehrkräfte der Sportfachschaft gab es jetzt eine kurze Einführung. „Wir schätzen uns glücklich, dass wir ein weiteres Gerät hier platzieren dürfen“, sagte der stellvertretende Schulleiter Jörg Bröscher. Man überlege, Fortbildungen mit dem „Defi“ nicht nur auf die anderen Lehrkräfte, sondern auch auf die Schüler auszuweiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld

Kommentare