Einsatz

Alkoholisiert und ohne Führerschein: Golf-Fahrer flüchtet nach Unfall

Verkehrsunfall auf der Kuller Straße.
+
Verkehrsunfall auf der Kuller Straße.

Zwei Personen wurden bei einem Unfall auf der Kuller Straße leicht verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete.

Solingen. Am Donnerstag, gegen 19.05 Uhr, kam es auf der Kuller Straße in Solingen zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Der flüchtige Fahrer konnte kurze Zeit später von der Polizei gestellt werden.

Ein 30-jähriger Seat-Fahrer und ein dahinter fahrender 38-jähriger Renault-Fahrer verlangsamten an der Einmündung zur Cronenberger Straße vor einer roten Ampel ihre Fahrt. Ein 40-jähriger Mann schloss in seinem VW Golf auf die beiden vor ihm fahrenden Fahrzeuge auf und beschleunigte. Dadurch kam es zunächst zu einem Zusammenstoß mit dem Renault, der in der Folge gegen den Seat geschoben wurde.

Der 40-Jährige entfernte sich anschließend, ohne sich um den Unfall zu kümmern, über die Cronenberger Straße vom Unfallort. In Höhe der Einmündung zur Hasseldelle konnte der Flüchtige von einer Streifenwagenbesetzung kontrolliert werden.

Durch den Aufprall zogen sich in dem Seat eine siebenjährige und eine 37-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen zu, die vom Rettungsdienst vor Ort behandelt werden mussten.

Laut Polizei war der 40-jährige Golf-Fahrer nach ersten Erkenntnissen unter Alkoholeinfluss unterwegs und musste eine Blutprobe abgeben. Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Unfallstelle in Fahrtrichtung Cronenberger Straße gesperrt werden. red

Erst am Dienstag übersah ein 18-jähriger Autofahrer aus Solingen eine Fußgängerin. Es kam zum Zusammenstoß.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Corona: Weiterer Todesfall - Inzidenz steigt auf 1272,7
Corona: Weiterer Todesfall - Inzidenz steigt auf 1272,7
Corona: Weiterer Todesfall - Inzidenz steigt auf 1272,7

Kommentare