Körperverletzung am Frankfurter Damm

Unbekannte verprügeln 20-Jährigen am frühen Morgen

Die Polizei fahndet nach den beiden Tätern. Symbolfoto: cb
+
Die Polizei fahndet nach den beiden Tätern. Symbolfoto: cb

Die Täter flüchteten ohne Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

Solingen. Am Sonntag in den frühen Morgenstunden, 5. September um 3.40 Uhr, kam es in Solingen zu einer Körperverletzung. Ein 20-Jähriger war im Bereich Frankfurter Damm unterwegs, als mehrere Unbekannte ihn verprügelten.

In der Folge verlangten sie seine Wertgegenstände. Ohne Beute flüchteten die Schläger. Der junge Mann erlitt mehrere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung ins Krankenhaus.

Ein Täter ist klein und hat eine dickliche Figur. Ein Weiterer wird als groß und dünn beschrieben. Der Dritte hatte eine unauffällige Figur. Alle trugen blaue Jeans und schwarze Jacken. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.

Polizei sucht Zeugen eines versuchten Raubüberfalls.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September

Kommentare