Türchen 23

Adventskalender: Tim Kurzbach freut sich aufs Kochen an den Weihnachtstagen

Hinter Türchen 23 versteckt sich Oberbürgermeister Tim Kurzbach.
+
Hinter Türchen 23 versteckt sich Oberbürgermeister Tim Kurzbach.

Solingens Oberbürgermeister beantwortet unsere zehn Fragen zum Fest.

Solingen Einen Tag vor Heiligabend beantwortet Solingens Oberbürgermeister Tim Kurzbach unsere zehn Fragen rund ums Fest und verrät dabei auch, dass er Spekulatius liebt.

Oberbürgermeister Tim Kurzbach liebt Butterspekulatius.
Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie jemals bekommen haben?
Tim Kurzbach: Ehrlich – ich kenne keines. Gott sei Dank gab es wohl immer Menschen, die sich Gedanken dabei gemacht haben. Vielleicht kann ich aber hinter so manchen Dingen, die erstmal unscheinbar, oder unnütz wirken, einfach auch immer etwas Gutes erkennen.
Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie je verschenkt haben?
Kurzbach: Auch ich nehme mir viel Zeit nachzudenken, was ich persönlich verschenke und was ich damit ausdrücken möchte. Also Beschwerden liegen mir diesmal keine vor...
Welches ist Ihr Lieblings-Weihnachtsgebäck?
Kurzbach: Das ist der ganz einfache Butterspekulatius – sündhaft lecker.
Welches Weihnachtslied hören Sie am liebsten?
Kurzbach: Tochter Zion: ein Lied voller Vor-(Freunde), mit großer Geschichte von einer großen Geschichte und mit einer enthusiastischen Komposition.
Was stand als Kind immer auf Ihrem Wunschzettel?
Kurzbach: Da kann ich mich an nichts Spezielles erinnern, wahrscheinlich so wie bei jedem Solinger Dötzken, das in Ohligs geboren worden ist.
Mit wem würden Sie gerne mal einen Abend am Kamin verbringen?
Kurzbach: Natürlich mit dem Papst und glauben Sie mir, wir hätten grade viel zu besprechen. Denn ich finde bei uns in der Kirche läuft grade so manches schief und krumm und das stört mich, gerade weil mir die Botschaft so viel bedeutet.
Welche Filme gehören für Sie zur Weihnachtszeit unbedingt dazu?
Kurzbach: Unbedingt ist ein bisschen zu viel, aber der kleine Lord in der Version von 1980 mit Sir Alec Guinness. Zu Weihnachten gehört aber lieber ganz viel Musik und besonders Chorgesang dazu! Wir zu Hause singen übrigens selber viel und gerne an den Festtagen.
Schlitten- oder Skifahren?
 Kurzbach: Früher mal Ski, heute Schlitten mit einem Lachen aus ganzem Herzen mit meinen Kindern.
An Heiligabend? Kartoffelsalat mit Würstchen oder Drei-Gänge-Menü?
Kurzbach: Ein umfangreiches Essen, mit ganz viel Liebe zusammen gekocht, wo jeder mitmacht und man beim Kochen schon tottern kann. Ich koche selber sehr gern und an Weihnachten hab ich mal Zeit dazu.
Wer bringt die Geschenke? Christkind oder Weihnachtsmann?
Kurzbach: Das Christkind am Heiligen Abend, nach dem Gottesdienst. Einer der schönsten Momente im ganzen Jahr im Kreise meiner Familie.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Autounfall: Solinger übersieht Treppe
Autounfall: Solinger übersieht Treppe
Autounfall: Solinger übersieht Treppe
A46 zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck wieder freigegeben
A46 zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck wieder freigegeben
A46 zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck wieder freigegeben
Bubble-Waffeln gibt es jetzt in Solingen
Bubble-Waffeln gibt es jetzt in Solingen
Bubble-Waffeln gibt es jetzt in Solingen
Brand im Städtischen Klinikum Solingen
Brand im Städtischen Klinikum Solingen
Brand im Städtischen Klinikum Solingen

Kommentare