Aktion

Stadtwerke-Autokino startet wieder

Im August gibt es wieder Kino unter freiem Himmel. Archivfoto: up
+
Im August gibt es wieder Kino unter freiem Himmel.

Die SWS laden wieder zum Autokino ein.

Solingen. Zwei Jahre haben die Stadtwerke Solingen (SWS) erfolgreich das Autokino an der Beethovenstraße angeboten, ehe es einen Ortswechsel ins Stadion an der Jahnkampfbahn gab. Jetzt gibt es gute Nachrichten für Kinofreunde: Denn die SWS laden wieder zum Autokino ein. „Damit können wir unseren Kunden trotz Corona ein tolles Erlebnis bieten und gleichzeitig alle Auflagen einhalten. 

Solingen: Eintrittskarten gibt es ab dem 8. Juli

Außerdem haben sich viele schon länger eine Neuauflage gewünscht“, teilt Pressesprecherin Lisa Nohl mit. Vom 6. bis 11. August soll es dieses Mal sogar an sechs Abenden Blockbuster in Freiluft-Atmosphäre auf dem Freilager in der Beethovenstraße geben. Für drei Abende kann über die Filme ab dem 29. Juni auf der Facebook-Seite der Stadtwerke (https://de-de.facebook.com/stadtwerkesolingen/) abgestimmt werden. 

Die Eintrittskarten werden ab dem 8. Juli für Stadtwerke-Kunden zu den gewohnten Öffnungszeiten des Kunden-Centers an der Beethovenstraße ausgegeben. Gegebenenfalls gehen später noch Karten in den freien Verkauf.

Mit einem Grußwort eröffnete Oberbürgermeister Tim Kurzbach die Premiere des Cobra-Autokinos auf dem Platz vor der Klingenhalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein

Kommentare