Solinger Sportbund

„Sport im Park“ wird ausgeweitet

Bei Sport im Park stand 2020 zum Beispiel Fitness durch Trommeln auf dem Programm. Dieses Jahr gibt es viele neue Angebote. Foto: Christian Beier
+
Bei Sport im Park stand 2020 zum Beispiel Fitness durch Trommeln auf dem Programm. Dieses Jahr gibt es viele neue Angebote.

Es gibt 24 Angebote für alle Altersgruppen.

Solingen. „Sport im Park“ hat sich seit 2016 zu einer stadtweit bekannten und beliebten Veranstaltung entwickelt. Auch die tolle Resonanz auf das pandemiekonforme Projekt 2020 hat den Solinger Sportbund motiviert, „Sport im Park“ 2021 weiter auszubauen. Angetrieben von dem Wunsch, möglichst vielen Solingern eine ansprechende und gesundheitsfördernde Möglichkeit der regelmäßigen und kostenfreien Bewegung zu ermöglichen, ist es den Organisatoren gelungen, 24 Angebote für Groß und Klein in Kooperation mit 14 Sportvereinen zu realisieren. Neben den Vereinen sind auch die Projektpartner Klingenstadt Solingen, Bergische Krankenkasse und Solinger Tageblatt dabei.

„Sport im Park“ findet vom 7. Juni bis 31. August auf verschiedenen Grünflächen statt. Es bietet neben Angeboten wie Walking, Fitnessgymnastik oder Yoga viele Möglichkeiten, Trendsportarten wie Pound, Spikeball oder Airbadminton in der Praxis zu erleben. Die Angebote sind dabei so konzipiert, dass es keine Erfahrung benötigt. Informationen zu den Angeboten werden ab Anfang Mai auf der Homepage des Sportbundes stehen. www.solingersport.de

Auch auf weiteren Kanälen des Sportbundes sowie der Projektpartner – etwa bei Facebook und Instagram – werden Informationen zu finden sein.

Neu ist, dass Sportbegeisterte in diesem Jahr noch stärker eingebunden werden sollen. Hierfür wird eine sport- und bewegungsneugierige „Sport-im-Park-Familie“ gesucht. „Familien, die Lust haben, einen Sommer lang draußen Sport zu treiben und die Öffentlichkeit daran teilhaben zu lassen, sind hier genau richtig“, teilt der Sportbund mit. Wer das diesjährige Gesicht von „Sport im Park“ Solingen werden möchte, kann sich bis zum 12. April mit einem Familienfoto und einem kurzen Bewerbungssatz – „Wir sind dabei, weil. . .“ – per E-Mail bei Christopher Winter vom Sportbund bewerben. winter@solingersport.de

Die Familie erwartet ein Fotoshooting am 16./17. April sowie einen Fitnesstracker für jedes Mitglied. Die ausgewählte „Sport-im-Park-Familie“ erklärt sich mit der Nutzung und Veröffentlichung der von ihr erstellten Bild- und Videoaufnahmen in den on- und offline-Medien vom Solinger Sportbund e.V., der Bergischen Krankenkasse, des Solinger Tageblattes und der Klingenstadt Solingen einverstanden.

Inga Hundeborn: Fünf Gründe, warum Laufen gut tut.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz
800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz
800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
Mordprozess Hasseldelle: Keine Hinweise auf männlichen Täter
Mordprozess Hasseldelle: Keine Hinweise auf männlichen Täter
Mordprozess Hasseldelle: Keine Hinweise auf männlichen Täter
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50

Kommentare