Sperrung

83-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Ohligs

Die Polizei ist mit zahlreichen Kräften vor Ort.
+
Die Polizei war mit zahlreichen Kräften vor Ort.

Die Kamper Straße war bis etwa 17.30 Uhr im Bereich der Berliner Brücke wegen eines tödlichen Verkehrsunfalls einseitig gesperrt.

Solingen. In Ohligs hat sich am Donnerstagmittag ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Senior ums Leben gekommen ist. Ersten Informationen der Polizei zufolge wurde der 83-Jährige gegen 13.45 Uhr auf der Berliner Brücke von einem Lieferwagen eines Solinger Unternehmens erfasst. Der Wagen kam aus Richtung Merscheid, als der Fußgänger an der Ampel die Straße überquerte.

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät - er starb noch an der Unfallstelle. Der 48-jährige Autofahrer stand unter Schock. Seelsorger betreuten ihn und Zeugen vor Ort.

Tödlicher Verkehrsunfall: Drohne der Polizei war in Ohligs im Einsatz

Polizei und Rettungsdienst waren auch zwei Stunden nach dem Unfall noch mit zahlreichen Kräften in Ohligs. Zur Klärung der Unfallursache wurde am Nachmittag eine Drohne eingesetzt. Sie hat aus der Luft Aufnahmen der zuvor markierten Berliner Brücke gemacht. Unklar ist, ob der Fußgänger womöglich über die rote Ampel ging.

Der Bereich rund um die Unfallstelle wurde teilweise für den Verkehr gesperrt. Gegen 17.30 Uhr konnte die Berliner Brücke wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Am Nachmittag hatte die Sperrung für massive Verkehrsbehinderungen in Ohligs gesorgt.

Es handelt sich bei dem Verstorbenen wohl um den ersten Verkehrstoten in Solingen in diesem Jahr. wi/kaz

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
Verein dankt Fluthelfern mit Fest
Verein dankt Fluthelfern mit Fest
Verein dankt Fluthelfern mit Fest

Kommentare