Schulwahl 2022

Schulbildung und Sportförderung gehen an der FALS Hand in Hand

Die Friedrich-Albert-Lange-Schule (FALS) verteilt sich in Wald auf zwei Standorte an der Altenhofer Straße und der Schwindstraße.
+
Die Friedrich-Albert-Lange-Schule (FALS) verteilt sich in Wald auf zwei Standorte an der Altenhofer Straße und der Schwindstraße.

Das ST stellt in der Serie „Schulwahl 2022“ die weiterführenden Schulen vor – diesmal: die Gesamtschule Wald.

Von unserer Redaktion

Solingen. Um Familien bei der Suche nach der richtigen weiterführenden Schule für das eigene Kind zu unterstützen, stellt das Tageblatt mit der Serie „Schulwahl 2022“ alle weiterführenden Schulen Solingens vor. Diesmal: die Friedrich-Albert-Lange-Schule.

Was macht die Friedrich-Albert-Lange-Schule so besonders?

Die FALS ist eine Schule für alle Kinder. In einer starken Gemeinschaft bietet sie als Gesamtschule die Möglichkeit einer individualisierten Schullaufbahn. Jedes Kind wird, aufbauend auf seinen Stärken und Begabungen, gezielt gefördert und gefordert. Dies wird gewährleistet durch die vielfältigen Fachangebote und verlässlichen Curriculumsbausteine der Bildungsschwerpunkte Sport, Kultur, MINT und Sprachen.

Darüber hinaus steht die Entwicklung von Selbstbestimmung und Selbstbewusstsein sowie einer demokratischen Werthaltung als Leitgedanken über jeder schulischen Bildung. Sie wird begleitet und unterstützt durch das schuleigene Sozialcurriculum und das Werteerziehungskonzept für ein respektvolles Miteinander.

Seit diesem Schuljahr ist Dr. Olaf Noll neuer Schulleiter der Friedrich-Albert-Lange-Schule. Seit 2008 ist die Walder Gesamtschule auch erfolgreich als NRW-Sportschule.

Welche speziellen Unterrichtsangebote und Profile bietet sie an?

Die FALS ist NRW-Sportschule. Für sportbegabte und bewegungsfreudige Kinder gewährleistet sie die Vereinbarkeit von qualifizierter Schulbildung und optimaler Sportförderung. Für die Aufnahme in eine der Sportklassen (zwei von sechs pro Jahrgang) muss ein sportmotorischer Test absolviert und bestanden werden. Einen weiteren Schwerpunkt hat die FALS in der kulturellen Bildung, die sich in einem umfassenden Kulturcurriculum widerspiegelt und in dessen Rahmen jedes Kind die Chance zur eigenen künstlerischen und kreativen Entwicklung bekommt (Wahlpflichtbereich WP I: Darstellen und Gestalten; WP II: Theaterwerkstatt, Literaturkurs, Chor, Bandworkshops, Kunstatelier, internationale Kulturprojekte).

Im vergangenen Schuljahr wurde die FALS erfolgreich als MINT-Schule rezertifiziert. Sie ist außerdem „Junior Ingenieur Akademie“ der Deutschen Telekom Stiftung. Naturwissenschaftlich talentierte und interessierte Schülerinnen und Schüler werden durch zahlreiche und vielfältige inner- und außerschulische Lernangebote (Talentklassen, Wettbewerbe, MINT-Projekttage) gefördert und können ihre Schullaufbahn entsprechend gestalten. Zur Seite stehen der FALS in allen Fachbereichen starke außerschulische Kooperationspartner wie das Düsseldorfer Schauspielhaus, die Universität Wuppertal, das Kinderhospiz Burgholz, das Solinger Stadtarchiv sowie zahlreiche MINT-Betriebe der Region.

Welche Betreuungsmöglichkeiten gibt es?

Die FALS ist eine Ganztagsschule. Der Unterricht endet an drei (Jahrgänge 5/6) beziehungsweise vier Tagen (Jahrgänge 7 bis Q2/13) in der Woche um 15.15 Uhr. In den Mittagspausen finden fachbezogene Lernzeiten und „Offene Angebote“ (Spielen, Lesen, Theater, Singen, Sport) statt. Die Schule hat eine Mensa, in der selbst gekocht wird, und eine Mediothek, in der man lesen und arbeiten, aber auch Bücher und Medien ausleihen kann. Die Schule bietet einen kulturpädagogischen Ganztag. Es gibt ein vielfältiges Angebot an Arbeitsgemeinschaften in den Bereichen Kultur & Kreativität, Naturwissenschaften, Sport, Technik.

Wie sieht die Ausstattung Ihrer Schule aus?

Die Schule hat einen Standort. Die Jahrgänge 5 und 6 sind, unserem pädagogischen Konzept entsprechend, in einem eigenen Gebäude mit eigenem Schulhof untergebracht. Als NRW-Sportschule verfügt die FALS über sieben Sporthallen und profitiert von der unmittelbaren Nähe der Jahnkampfbahn. Es gibt neben Mensa und Mediothek Ganztagsräume zum Beispiel für Spielangebote. Für den Unterricht in den Fächern Kunst, Musik, Theater und dem MINT-Bereich stehen modern ausgestattete Fachräume zur Verfügung. Alle Gebäudeteile sind an ein schnelles Wlan-Netz angeschlossen.

Wie fördern Sie Schülerinnen und Schüler?

Dem schulischen Leitbild entsprechend, stärkenorientiert zu unterrichten, gibt es in den verschiedenen Fachbereichen sowohl Förder- als auch Forderangebote. Das heißt, neben einer Fachförderung in Deutsch, Englisch, Mathematik und LRS gibt es Forderkurse wie zum Beispiel bilinguale Module und Talentklassen für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler, die zum Beispiel auf Wettbewerbe vorbereiten oder in deren Rahmen Fremdsprachenzertifikate (DELF, DELE, Cambridge) erworben werden können. Durch das flexible „Drehtürmodell“ besteht die Möglichkeit, das Abitur nach zwölf Jahren abzulegen.

Alle Kinder werden in ihrer Schullaufbahn eng begleitet und regelmäßig beraten. Kinder mit besonderem Förderbedarf werden im Gemeinsamen Lernen unterrichtet, das von einem multiprofessionellen Team aus Sonder- und Sozialpädagogen organisiert und unterstützt wird.

Welche besonderen Angebote außerhalb des regulären Unterrichts gibt es?

Es gibt für alle Jahrgänge ein umfassendes Angebot an Arbeitsgemeinschaften und Projekten, an denen die Schülerinnen und Schüler teilnehmen und in denen sie sich engagieren können. Die FALS hat eine eigene Musikschule und durch die Sportschule eine enge Kooperation mit Solinger Sportvereinen. Das Konzept des „kulturpädagogischen“ Ganztags soll Kindern gezielte Anregungen geben, ihre Freizeit gewinnbringend zu gestalten. Soziales Lernen und Engagement steht in Programmen wie den Schülerhelfern, dem Sanitätsdienst oder dem Kooperationsprojekt mit dem Kinderhospiz im Mittelpunkt.

Wie wird digitales Lernen umgesetzt?

Der Einsatz digitaler Lehr- und Lernmittel sowie die Arbeit mit der Lernplattform MS Teams ist mittlerweile fest im Unterricht verankert. So werden Selbstständigkeit, Vernetzung, Differenzierung und Flexibilität gefördert, eigenverantwortliche Lernprozesse unterstützt und die individuelle Förderung gestärkt. Alle Schülerinnen und Schüler lernen im Rahmen des schulischen Medienkonzepts den technischen, sozialen, kulturellen, aber auch kritischen Umgang mit digitalen Medien. Die Ausstattung aller Klassenräume mit Whiteboards und Beamern soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Wie wird die Berufsvorbereitung an Ihrer Schule durchgeführt?

Im Rahmen der Berufs- und Studienvorbereitung absolvieren die Schüler in den Klassen. 9 und 10 mehrwöchige Berufspraktika, in der Sekundarstufe II wird ein Duales Orientierungspraktikum durchgeführt. Einzigartig in der Region ist die von der FALS in Kooperation mit Hochschulen und Unternehmen der Region jährlich organisierte schulinterne Studien- und Berufsinformationsbörse, die eine intensive Beratung und direkte Kontaktmöglichkeiten gewährleistet.

Gibt es Schulpartnerschaften und Austauschprogramme?

Es bestehen langjährige Schulpartnerschaften mit Schulen in England (Manchester), Irland (Drogheda), Frankreich (Chalon, Vif, Lille) und Spanien (Bilbao). Auch Berufspraktika können im Ausland absolviert werden. Die Friedrich-Albert-Lange-Schule nimmt seit 15 Jahren regelmäßig an internationalen Kultur- und MINT-Projekten im Rahmen des europäischen Programms „Erasmus+“ teil.

Serie: Schulwahl 2022

Schulvorstellung: Für die Serie „Schulwahl 2022“ haben wir den Gymnasien, Realschulen, Gesamtschulen und der Sekundarschule Fragen zu ihrer Schule und deren Profil gestellt. Die Schulen haben die Antworten zu ihren Schwerpunkten und Angeboten selbst verfasst.

Gymnasium Schwertstraße

Theodor-Heuss-Realschule

Humboldtgymnasium

Alexander-Coppel-Gesamtschule

Realschule Vogelsang

Nächster Teil: Nächsten Samstag stellen wir auf der Familienzeit-Seite die Sekundarschule vor. Alle weiteren Schulen folgen.

Schulwegweiser: Digitale Ausgabe auf der Homepage der Stadt: https://www.solingen.de/de/inhalt/schulwegweiser/

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Corona: Weiterer Todesfall - Inzidenz steigt auf 1272,7
Corona: Weiterer Todesfall - Inzidenz steigt auf 1272,7
Corona: Weiterer Todesfall - Inzidenz steigt auf 1272,7

Kommentare