Schulwahl 2022

Geschwister-Scholl-Schule hat Gütesiegel „Individuelle Förderung“

Die Sanierung der Scholle war eines der Schul-Großprojekte der vergangenen Jahre.
+
Die Sanierung der Scholle war eines der Schul-Großprojekte der vergangenen Jahre.

Das ST stellt in der Serie „Schulwahl 2022“ die weiterführenden Schulen vor. Diesmal: die Geschwister-Scholl-Schule.

Von unserer Redaktion

Solingen. Um Familien bei der Suche nach der richtigen weiterführenden Schule für das eigene Kind zu unterstützen, stellt das Tageblatt mit der Serie „Schulwahl 2022“ jeweils samstags alle weiterführenden Schulen Solingens vor. Diesmal: die Geschwister-Scholl-Schule.

Alle Folgen der Serie „Schulwahl 2022“

Was macht die Geschwister-Scholl-Schule so besonders?

Unsere Schule bereitet junge Menschen auf die höchst unterschiedlichen Anforderungen der Zukunft vor. Neben fundiertem Wissen und vielfältigen Kenntnissen sowie fachlichen und sozialen Fähigkeiten ist es uns besonders wichtig, Verantwortung für sich selbst und das Gemeinwesen zu übernehmen. In einem respektvollen, gesundheitsbewussten Miteinander fördern wir Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Toleranz. Dabei ist uns ist die Persönlichkeit eines jeden Einzelnen wichtig. Als einzige weiterführende Schule mit dem Gütesiegel „Individuelle Förderung“ legen wir besonderen Wert auf die Förderung individueller Begabungen. So gibt es für alle Leistungsstufen passgenaue Forder- und Förderangebote und eine Vielzahl von Wahlmöglichkeiten je nach Neigung.

Welche speziellen Unterrichtsangebote und Profile bietet die Schule an?

Elke Mosebach-Garbade, Leiterin der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, in der neuen Mediothek auf dem Gelände der Schule an der Querstraße in Ohligs.

Es gibt spezielle Angebote im Bereich Fremdsprachen, MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik), Musik, Kunst und Literatur sowie Sport. Besonders zu erwähnen sind hier unsere Streicher-, Bläser- und Chorklassen sowie unsere Theaterkurse. Wir arbeiten sowohl mit der Musikschule als auch mit dem Kunstmuseum eng zusammen. Wir bieten einen bilingualen Zweig Deutsch/Englisch für die Fächer Biologie und Sport.

Im Bereich Sport bieten wir neben zahlreichen AGs in enger Kooperation mit dem TSV neu ab dem kommenden Schuljahr einen Leistungsschwerpunkt Fußball – sowohl für Mädchen als auch für Jungen – an. Die auch im Wahlbereich stark vertretenen MINT-Fächer bieten die Möglichkeit zum Erwerb des europäischen Computerführerscheins. Wir kooperieren eng mit dem Galileum als Ankerschule und sind federführend engagiert im Ohligser Heideprojekt.

Welche Betreuungsmöglichkeiten gibt es?

Wir bieten einen verlässlichen Ganztag (montags, mittwochs und donnerstags) mit vielfältigem Mittagsangebot, Arbeitsgemeinschaften sowie Hausaufgabenbetreuung. Es gibt Angebote in den Bereichen Sport und Spiel, Kunst und Musik, Bewegung und Ruhe. Unsere beiden Mediotheken kooperieren eng mit der Stadtbibliothek Solingen. Mensa und Cafeteria bieten zudem eine gesunde Verpflegung.

Wie sieht die Ausstattung Ihrer Schule aus?

Unsere beiden Standorte an der Uhlandstraße in Aufderhöhe und an der Querstraße in Ohligs bieten einen geschützten Raum für die Jahrgänge 5 bis 7 sowie einen eigenen Bereich für die Jahrgänge 8 bis 13. Beide Standorte zeichnen sich aus durch eine jeweils altersgemäße Ausstattung etwa des Pausenhofs, der Aufenthaltsräume zum Spielen und Entspannen, der Mediothek und der Mensa. Alle Klassen- und Fachräume besitzen eine moderne digitale Ausstattung.

Wie fördern Sie Schüler und Schülerinnen?

Grundlage unserer schulischen Arbeit ist die Leitidee: „Jeder Mensch ist anders!“ Auf der „Scholle“ fördern wir jedes Kind individuell durch ein breites Bildungs- und Aktivitätenangebot. Die Grundlagen hierfür schaffen wir durch eine Eingangsdiagnostik, passgenaue Forder- und Förderangebote, Begabtenförderung sowie durch individuelle Schullaufbahnen durch vielfältige Auswahlmöglichkeiten. Unsere Beratung umfasst: - Erziehungs- und Unterrichtsberatung - Schullaufbahnberatung - Abschlussberatung - Berufswahlberatung - Einzelberatung - Vermittlung von Beratungshilfen

In unserem schulischen Nachhilfeprojekt „Große helfen Kleinen“ erhalten Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zehn Nachhilfe durch Oberstufenschüler. Mehrmals pro Jahr gibt es auf der „Scholle“ die Lernkompetenztage und Themenwochen, die Schülerinnen und Schüler gezielt auf das wissenschaftliche Arbeiten vorbereiten.

Welche besonderen Angebote außerhalb des regulären Unterrichts gibt es?

Der friedliche und respektvolle Umgang miteinander ist Voraussetzung für das gemeinsame Lernen und gesellschaftliche Zusammenleben. Verantwortung, respektvollen Umgang, Toleranz und Hilfsbereitschaft praktizieren wir in unserem Schulalltag mit folgenden Projekten: - Weiße Rose AG, ausgezeichnet mit dem Silbernen Schuh für Toleranz und Zivilcourage - „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ mit Jonas Reckermann als Pate - ein umfassendes Sozialkompetenzprogramm für alle Jahrgangsstufen in enger Zusammenarbeit mit der AXION-AG - Umwelterziehung, beispielsweise mit dem Heideprojekt - Teilnahme am Landesprogramm „Bildung und Gesundheit“ - Gestaltung von Übergängen, Schwerpunkt Grundschule- „Scholle“

Wie wird digitales Lernen umgesetzt?

Als Grundlage für digitales Lernen werden alle Klassen- und Fachräume mit Beamern, Tablets und White Boards ausgestattet. Zudem gibt es mehrere Informatikräume. Gelobt wird von Seiten der Schülerinnen und Schüler die Nutzung von Teams, SDUI als Kommunikationsplattformen, der digitale Vertretungsplan und zunehmend der Einsatz digitaler Lehr- und Lernmittel im Fachunterricht.

Wie wird die Berufsvorbereitung an Ihrer Schule durchgeführt?

Die Schule bietet eine umfassende Berufs- und Studienwahlvorbereitung an, dafür wurde sie mehrfach ausgezeichnet mit dem Berufswahlsiegel NRW. Beginnend bereits in Jahrgang fünf bis zum Schulabschluss erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Vielzahl von aufeinander aufbauenden Angeboten zu ihrer Berufswahl. In der leistungsorientierten gymnasialen Oberstufe findet eine umfassende Vorbereitung auf Studiengänge aller möglichen Fachrichtungen statt.

Beispielmodule sind die Kooperationsveranstaltungen mit unseren Partnerfirmen wie etwa BIA, Kaufland und Bethanien, der Besuch zahlreicher Informationsveranstaltungen, etwa auf Schülermessen, Firmenbesichtigungen und Berufserkundungen, Besuche an Universitäten oder die Kooperation mit der Agentur für Arbeit im schuleigenen Berufsorientierungsbüro. Zudem durchlaufen an der Scholle alle Schülerinnen und Schüler ein dreiwöchiges Schülerbetriebspraktikum in Jahrgang neun. Für alle Schülerinnen und Schüler gibt es zudem ein einwöchiges Praktikum in der Oberstufe. Allen steht zudem die Möglichkeit zur Mitarbeit in einer Schülerfirma offen.

Gibt es Schulpartnerschaften und Austauschprogramme?

Es gibt Schulpartnerschaften der Geschwister-Scholl-Schule mit Schulen in Italien und England und auch regelmäßige Studienfahrten nach England, Italien, Frankreich oder Belgien. Zudem haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit eines Berufspraktikums in Italien.

Serie: Schulwahl 2022

Schulvorstellung: Für die Serie „Schulwahl 2022“ haben wir den Gymnasien, Realschulen, Gesamtschulen und der Sekundarschule Fragen zu ihrer Schule und deren Profil gestellt. Die Schulen haben die Antworten zu ihren Schwerpunkten und Angeboten selbst verfasst.

Nächster Teil: Am nächsten Samstag stellen wir auf der Familienzeit- Seite die Albert-Schweitzer-Realschule vor. Alle weiteren Schulen folgen.

Schulwegweiser: Digitale Ausgabe auf der Homepage der Stadt: www.solingen.de/de/inhalt/schulwegweiser/

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Autounfall: Solinger übersieht Treppe
Autounfall: Solinger übersieht Treppe
Autounfall: Solinger übersieht Treppe
Brand im Städtischen Klinikum Solingen
Brand im Städtischen Klinikum Solingen
Brand im Städtischen Klinikum Solingen
A46 zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck wieder freigegeben
A46 zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck wieder freigegeben
A46 zwischen Wuppertal-Cronenberg und Varresbeck wieder freigegeben
Bubble-Waffeln gibt es jetzt in Solingen
Bubble-Waffeln gibt es jetzt in Solingen
Bubble-Waffeln gibt es jetzt in Solingen

Kommentare