Gewinner des Schülerrockfestivals

Geschwister aus Ohligs machen erfolgreich zusammen Musik

busy life of sloth freuten sich über Pommes-Frites-Gabeln, die durch ihr Design an eine Rockerhand erinnern. Mit den Fanartikeln überraschte die Solinger Firma Metalgabel die jungen Musiker. Foto: Yvonne Reifenrath
+
busy life of sloth freuten sich über Pommes-Frites-Gabeln, die durch ihr Design an eine Rockerhand erinnern. Mit den Fanartikeln überraschte die Solinger Firma Metalgabel die jungen Musiker.

Das ST stellt die diesjährigen Gewinner des Schülerrockfestivals vor – heute: busy life of sloth.

Von Anna Lauterjung

Solingen. Mit einem mittleren Alter von nur neuneinhalb Jahren waren die Mitglieder der Familienband busy life of sloth einer der jüngsten Teilnehmer am digitalen Songcontest des diesjährigen Solinger Schülerrockfestivals. Doch der Altersunterschied zu ihren Mitstreitern spielte für die Geschwister Emilian, Florentine, Jonathan und Henrike kaum eine Rolle. Ihr Cover des Liedes „Wie blöd du bist“ der bekannten Komikerin Carolin Kebekus überzeugte die Fachjury und busy life of sloth belegten souverän den dritten Platz im vergangenen April.

Den Ohligser Geschwistern Emilian (12), Florentine (11), Jonathan (9) und Henrike (7) wurde die Musik mit in die Wiege gelegt. „Durch Mama und Papa sind wir zur Musik gekommen“, erzählt Emilian. Der Älteste der Vier macht bereits seit sechs Jahren Musik und spielt klassische Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Keyboard, Klavier und Schlagzeug. Seine Schwester Florentine nahm vier Jahre lang Keyboardunterricht, und seit einem Jahr wird sie in Gesang unterrichtet.

Seitdem er fünf Jahre alt ist nimmt Jonathan Schlagzeugunterricht, und Henrike fing vor zwei Monaten an, Gitarre zu lernen. „Als Familie spielen wir schon länger zusammen“, sagt Emilian. Die Band busy life of sloth entstand allerdings erst mit der Teilnahme am Songcontest. Auf den Namen kam Jonathan: „Ich habe die Faultiere vorgeschlagen.“ Mit der Hilfe ihrer Eltern wurde dann daraus busy life of sloth nach einem gleichnamigen Dokumentarfilm. Auch das Maskottchen ist ein Faultier namens Flash. Der Erfolg beim Songcontest ist daher auch ihr erster gemeinsamer Erfolg.

Zuvor hatte Emilian bereits mit seiner Schülerband Purple Thunder den 3. Platz beim Schülerrockfestival 2019 gewonnen. Florentine hatte bei einer Talentshow ihrer Grundschule Vivaldi gespielt, und Jonathan hat 2019 bei Jugend Musiziert den 1. Platz in der Kategorie „Drums“ erreicht. Darauf wollen sie weiter aufbauen und hoffen, auch im nächsten Jahr am Schülerrockfestival teilzunehmen. „Wir proben jetzt natürlich mehr“, sagt Emilian. Florentine fügt hinzu: „Gerade arbeiten wir an drei bis vier Coversongs.“

Da das Solinger Schülerrockfestival in diesem Jahr unter dem Motto „frei, gleich und laut“ nicht in Präsenz habe stattfinden können, wurde ein digitaler Songcontest ausgerufen. Insgesamt bewarben sich rund 20 Nachwuchskünstler, Bands und Chöre aus ganz Solingen, Remscheid und der Region. Die Jury aus den Musikern Luisa Skrabic, Jannik Föste und Daniele Puccia prämierten drei von ihnen mit dem Jurypreis, und das Publikum konnte jeweils einen Sieger in der Kategorie „Solo oder Duo“ sowie „Band oder Gruppe“ für den Publikumspreis wählen.

Das Video zu „Wie blöd du bist“ von busy life of sloth gibt es auf der Instagram-Seite des Festivals.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
Daniela Engelhardt züchtet mit Herzblut
Daniela Engelhardt züchtet mit Herzblut
Daniela Engelhardt züchtet mit Herzblut

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare