Familienzeit

Schöne Geburt auch in Corona-Zeiten

Die leitende Hebamme Bozica Luketic im Eingangsbereich zu den Klinikum-Kreißsälen. Die Vorab-Information der Eltern ist ihr sehr wichtig.
+
Die leitende Hebamme Bozica Luketic im Eingangsbereich zu den Klinikum-Kreißsälen. Die Vorab-Information der Eltern ist ihr sehr wichtig.

ST klärt alle Fragen rund um das Thema Geburt im Städtischen Klinikum.

Von Simone Theyßen-Speich

Solingen. Die Geburt eines Kindes ist für alle Eltern eine ganz besondere Situation. Rund um die Entbindung stellen sich dabei den werdenden Eltern aber auch viele Fragen, vor allen Dingen, wenn sie ihr erstes Kind erwarten. Und wenn dann noch Pandemie herrscht und rund um die Krankenhäuser besondere Corona-Regeln gelten, sind Mütter und Väter erst recht auf verlässliche Informationen angewiesen. Wir klären die wichtigsten Fragen mit Dr. Melanie Benthin, im Städtischen Klinikum Oberärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe.

Muss sich eine werdende Mutter vorab zur Geburt anmelden?

Bei Beschwerden darf jede Schwangere auch ohne Anmeldung zu uns kommen. Ohne akute Beschwerden begrüßen wir eine Anmeldung in der Hebammensprechstunde entweder telefonisch oder persönlich nach Terminvereinbarung in der 34. Schwangerschaftswoche unter der Telefonnummer (0212) 547-2888. In vielen Fällen erhält eine Schwangere eine Überweisung vom Frauenarzt zur Geburtsplanung, dann erfolgt ebenfalls eine Terminvereinbarung unter der oben genannten Telefonnummer zu einer persönlichen Vorstellung. Dabei geht es neben der Erhebung der Krankengeschichte auch um einen Ultraschall sowie ein Gespräch mit einer Ärztin oder einem Arzt.

Dr. Melanie Benthin, Oberärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dürfen Väter bei der Geburt dabei sein?

Väter oder eine andere gleichbleibende Begleitperson dürfen natürlich bei der Geburt anwesend sein. Einzige Ausnahme: wenn die betreffende Person zu dem Zeitpunkt selbst eine Coronainfektion hat – symptomatisch oder ohne Symptome.

Brauchen Mutter und Vater einen negativen Corona-Test?

Die Patientin erhält bei uns einen Corona-Schnelltest und einen PCR-Test. Die Begleitperson benötigt einen negativen aktuellen Schnelltest – im Zweifelsfall würde dieser im Kreißsaal durchgeführt werden.

Wie ist die aktuelle Regelung zur Maskenpflicht auf der Entbindungsstation?

Die Begleitperson muss mindestens einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen, am besten eine FFP2-Maske. Die Patientin muss eine FFP2-Maske tragen, unter der Entbindung allerdings nur so lange, wie ihr dies möglich ist.

Welche Gebärmöglichkeiten hat eine Frau derzeit im Klinikum?

Auch während der Pandemie halten wir alle Angebote für eine Entbindung weiter vor, das heißt alle Entbindungspositionen, Entspannungsbad, Entbindung in der Wanne, alle Möglichkeiten der Analgesie. Wir führen auch alle Bereiche des Konzeptes der Babyfreundlichen Klinik fort, so werden beispielsweise auch bei einer Coronainfektion Mutter und Kind nicht getrennt, das Stillen ist in dem Fall genauso möglich wie auch das Bonding.

Wie viele Kinder kommen im Jahr im Solinger Klinikum zur Welt?

Im Klinikum Solingen sind im vergangenen Jahr 1322 Kinder zur Welt gekommen. Die Zahl schwankt jedes Jahr um etwa 50 Geburten mehr oder weniger.

Termin: Info-Abende mit Kreißsaalführung finden jeden zweiten Montag um 17 Uhr statt, der nächste Termin ist der 19. September. Die weiteren Termine können der Internetseite des Klinikums entnommen werden. Treffpunkt ist am Besprechungsraum 3. Anmeldung unter Tel: (0212) 547-2888, die Teilnehmerzahl ist coronabedingt begrenzt.

Still-Café: Auf der Homepage des Klinikums gibt es auch Infos zur Still-Hotline und dem Still-Cafè.

www.klinikumsolingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Nachhaltigkeit: Solingen ist Vorreiter
Nachhaltigkeit: Solingen ist Vorreiter
Nachhaltigkeit: Solingen ist Vorreiter
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide
Chöre und Tänzer begeistern auf Fronhof
Chöre und Tänzer begeistern auf Fronhof
Chöre und Tänzer begeistern auf Fronhof

Kommentare