Online-Markt

Schloss Burg lädt zum virtuellen Weihnachtsmarkt

Zum zweiten Mal gibt es einen Online-Adventsmarkt. Die Experten von Excit3d haben dazu den Schlosshof nachgebildet. Foto: Excit3d GmbH
+
Zum zweiten Mal gibt es einen Online-Adventsmarkt. Die Experten von Excit3d haben dazu den Schlosshof nachgebildet.

Besucher können risikoarm durch den Schlosshof „schlendern“. Elf Anbieter machen mit.

Von Melissa Wienzek

Remscheid. So ganz ohne wollten sie dann doch nicht. Nachdem der Weihnachtsmarkt samt Eisbahn und Karussell auf dem Schloss-Parkplatz wegen Corona abgesagt werden musste, bieten der Schlossbauverein und die Solinger 3-D-Experten von Excit3d nun einen Markt der anderen Art: den 2. virtuellen Adventsmarkt auf Schloss Burg. „Der Entschluss, die virtuelle Variante doch noch anzubieten, ist sehr kurzfristig gefallen“, erklärt Geschäftsführerin Katrin Burkatzki, die sich über die Nachbildung des Schlosshofs besonders freut.

Schon vergangenes Jahr gab es einen virtuellen Weihnachtmarkt auf Schloss Burg und dieses Jahr einen virtuellen Ostermarkt.

Bei dem Online-Markt gibt es nicht nur neugestaltete Stände, sondern auch romantisch fallenden Schnee. Frühstücksbretter aus Edelhölzern, handgefertigter Schmuck, Produkte aus Alpakawolle oder Dekoration: Elf Aussteller zeigen Kunst, Kunsthandwerk und nachhaltige Produkte. Auch der Balkhauser Kotten und der Wipperkotten gehören zu den Ausstellern. Diesen durch die Flut geschädigten bergischen Aushängeschildern wird die Möglichkeit gegeben, für weitere Spenden zu werben und ihre Produkte anzubieten. Einige Aussteller bieten den Gästen spezielle Angebote.

Im leichten Schneetreiben können die Besucher per Mausklick von Stand zu Stand „schlendern“ und den Rundgang in weihnachtlicher Atmosphäre genießen. Natürlich darf auch Musik nicht fehlen. Auf der Startseite gibt es eine kleine Anleitung. Eine Navigationsleiste führt den digitalen Besucher durch den Schlosshof. Wer sich für einen Stand interessiert, klickt einfach auf das „i“ für weitere Informationen – man gelangt zur jeweiligen Internetseite. Hier können die Artikel auch per Mausklick gekauft werden.

Der Weihnachtsmarkt 2021 ist am Nikolaustag online gegangen. Wer den Markt besuchen möchte, muss sogar keine Maske tragen, dafür aber einen Klick tätigen:

www.schlossburg360.de/Weihnachten2021

Diese Weihnachtsmärkte finden im Bergischen dieses Jahr statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Gefahrguteinsatz: Vier Personen wegen giftiger Dämpfe vorsorglich im Krankenhaus
Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Internationale Ermittlungen gegen Trickbetrüger - Durchsuchungen auch in Solingen
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Gymnasium setzt auf entschleunigte Schultage
Corona-Proteste: Kein Organisator für „Spaziergänge“ in Solingen
Corona-Proteste: Kein Organisator für „Spaziergänge“ in Solingen
Corona-Proteste: Kein Organisator für „Spaziergänge“ in Solingen

Kommentare