Aktion in Ohligs

Rund 200 Kinder nehmen an der Ostereier-Rallye teil

Bei der Ostereier-Rallye in Ohligs verteilte Clown Ferdi, „bürgerlich“ Andreas Jobski, als Osterhase verkleidet Geschenke. Foto: Michael Schütz
+
Bei der Ostereier-Rallye in Ohligs verteilte Clown Ferdi, „bürgerlich“ Andreas Jobski, als Osterhase verkleidet Geschenke.

Es war ein Erfolg.

Von Andreas Erdmann

Solingen. In Ohligs hatte der Osterhase in diesem Jahr besonders viel zu tun – und dies bereits am Karsamstag: Im Hans-Ketzberg-Garten, auf dem kleinen Parkgelände zwischen der Düsseldorfer Straße 15/17 und der Kirchgasse, empfing er bei der Ostereier-Rallye Scharen von Kindern und verteilte an sie kleine Belohnungen. Dazu mussten die Kinder dem Osterhasen sagen, wie viele Ostereier sie in Schaufenstern in der Fußgängerzone der Ohligser City gezählt hatten.
Die Aktionen in der Innenstadt und in Ohligs an Ostern

In dem Hasenkostüm mit langen Ohren und Stummelschwänzchen steckte der als Clown „Ferdi“ bekannte Andreas Jobski. Zögerlich trat der dreijährige Timo auf den „Hasen“ alias Jobski zu. „Na, wie viele Eier hast du gezählt?“, fragte ihn dieser. „15“, gab der Junge zur Antwort. „Da bist du ja nahe dran – es sind 18“. Dafür durfte Timo einmal tief in den Korb voller Schokoladeneier, Osterhasen, Lollis und Schmunzelkekse greifen. Zudem bekam er, wie jedes Kind, eine Eintrittskarte für den Ohligser Tier und Vogelpark. Dann versprach der Kleine dem Osterhasen noch, auch am Ostersonntag fleißig Eier zu suchen.

„Sieh dabei gut hin“, bekam er zu hören, „denn die Eier, die du nicht findest, muss ich als Osterhase sonst alle wieder einsammeln . . .“ Diese Aktion mache nicht nur den Kindern, sondern auch den Helfern riesigen Spaß, verriet Andreas Jobski. Zwischendurch singe und tanze er mit den Kindern zur Musik des bekannten Liedes „Hoppel-Hoppel-Stummelschwanz“. „Dabei wackelt man tüchtig mit den Ohren und mit dem Po.“

Ostereier-Rallye war eine Ohligser Gemeinschaftsaktion

Zu den ehrenamtlichen Helfern gehörten Anwohner so wie Christiana Emu und Katrin Gross. Mit ihrer Unterstützung konnten die Kinder an Tischen basteln und Vorlagen von Hasen und Eiern ausmalen. „Die Reaktion war Wahnsinn! Nach 11 Uhr kamen plötzlich 30 Kinder auf einmal mit ihren Eltern zum Hasen, insgesamt nahmen an die 200 Kinder an unserer Eier-Rallye teil“, resümiert Gloria Göllmann, Geschäftsführerin der Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG). Die ISG hatte die Aktion gemeinsam mit der Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft (OWG) und den Ohligser Jongens auf die Beine gestellt.

„Die Jongens spendeten die Eintrittskarten für den Tierpark, die OWG hat die Eier für die Schaufenster gebastelt.“ Unterstützt wurde die Ostereier-Rallye von Rewe-Rahmati, dem „SchokoLadenReich“ sowie Büro- und Schulbedarf Brix & Wolf. Die Keksschmiede spendete Ausstechformen und Kekse. Durch die Rallye lockte man Familien in die City.

„Und wir haben damit auch den Bekanntheitsgrad unseres Hans-Ketzberg-Gartens erhöht. Vielen Kindern und Eltern, die kamen, war er noch völlig unbekannt“, sagte Göllmann. Der nur 318 Quadratmeter große Gemeinschaftsgarten wurde von Anwohnern, engagierten Bürgern und Vereinen als grüne Oase hinter der belebten Einkaufsmeile angelegt und im August 2020 eingeweiht.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

40.000 Euro wert: Täter stehlen 500 Kilo schweren Brunnen
40.000 Euro wert: Täter stehlen 500 Kilo schweren Brunnen
40.000 Euro wert: Täter stehlen 500 Kilo schweren Brunnen
Kritik an Bochum-Fahrten mit ukrainischen Flüchtlingen
Kritik an Bochum-Fahrten mit ukrainischen Flüchtlingen
Kritik an Bochum-Fahrten mit ukrainischen Flüchtlingen
Novakovic kauft Haus am Hauptbahnhof
Novakovic kauft Haus am Hauptbahnhof
Novakovic kauft Haus am Hauptbahnhof
Ohligs: Hotelbau soll im Sommer starten
Ohligs: Hotelbau soll im Sommer starten
Ohligs: Hotelbau soll im Sommer starten

Kommentare