Verkehrsbehinderungen in Gräfrath

Roggenkamp nach Unfall mit vier Fahrzeugen wieder frei

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls auf der Höhe der Schwebebahnstation Westende.
+
Die Polizei ist zurzeit in Gräfrath im Einsatz.

Bei dem Auffahrunfall wurden vier Personen verletzt. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es kam zu Staus.

Solingen. An der Straße Piepersberg hat sich in Höhe der Straße Roggenkamp am Dienstagmorgen ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos ereignet. Ersten Informationen der Polizei zufolge wurden dabei vier Personen verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 6.40 Uhr. Zwei Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Polizei und Feuerwehr waren mit zahlreichen Kräften vor Ort.

Wegen des Unfalls war die Straße Roggenkamp zwischenzeitig gesperrt. Inzwischen hat die Polizei sie wieder freigegeben. wi

Erst in der vergangenen Nacht hat sich in Wuppertal ein Unfall ereignet, bei dem eine Solingerin schwer verletzt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
Corona: St. Lukas - Noch keine OP-Verschiebungen
Corona: St. Lukas - Noch keine OP-Verschiebungen
Corona: St. Lukas - Noch keine OP-Verschiebungen
Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen
Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen
Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen

Kommentare