Bereits 2015 und 2016 lebten dort geflüchtete Menschen

Rat entscheidet über Kauf des alten Finanzamtes im Dezember

Ziel bei der Planung von Flüchtlingsunterkünften ist stets ein Puffer: Für das kommende Quartal werde das frühere Finanzamt an der Goerdelerstraße deshalb als Unterkunft vorbereitet.
+
Ziel bei der Planung von Flüchtlingsunterkünften ist stets ein Puffer: Für das kommende Quartal werde das frühere Finanzamt an der Goerdelerstraße deshalb als Unterkunft vorbereitet.

Die Immobilie an der Goerdelerstraße dient längerfristig als Flüchtlingsunterkunft.

Von Andreas Tews

Solingen. Vergangene Woche hieß es aus dem Rathaus noch, die Stadt habe das alte Finanzamt an der Goerdelerstraße längerfristig gemietet, um dort Geflüchtete unterzubringen. Jetzt stand ein Punkt „Ankauf des ehemaligen Finanzamtes Solingen Ost auf der Goerdelerstraße“ auf der Tagesordnung für den nicht öffentlichen Teil des städtischen Beteiligungsausschusses. Demnach würde die Stadtentwicklungsgesellschaft die Immobilie vom Land erwerben. Der Punkt sei am Montagabend aber nicht beraten worden, berichtete Ausschussvorsitzender Carsten Voigt (CDU) auf Nachfrage.

Nach ST-Informationen wurde eine Entscheidung aber nur vertagt. Diese soll nach Angaben von Rathaussprecherin Sabine Rische jetzt in der nächsten Ratssitzung am Donnerstag, 15. Dezember (17 Uhr, Theater und Konzerthaus) fallen – dies ebenfalls im nicht öffentlichen Teil der Sitzung. Es handele sich um ein wichtiges städtebauliches Thema, erklärte Rische. Dazu werde das Rathaus der Politik berichten.

Das alte Finanzamt diente bereits in den Jahren 2015 und 2016 als Flüchtlingsunterkunft des Landes. Aktuell laufen im Inneren Arbeiten, um die Räume als Unterkunft – jetzt im Auftrag der Stadt – zu reaktivieren. Das Gebäude bietet Platz für 145 Menschen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Eine Person verletzt
Unfall: Eine Person verletzt
Unfall: Eine Person verletzt
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest

Kommentare