Polizei

Radfahrerin verletzt sich bei Alleinunfall

Ein 94-jähriger Fußgänger wurde am Donnerstag auf der Straße Werwolf Richtung Innenstadt von einem Auto angefahren. 
+
Am Sonntag kam es auf der Ittertalstraße zu einem Alleinunfall.

Am Sonntag kam es auf der Ittertalstraße zu einem Alleinunfall.

Solingen. Zu einem Alleinunfall einer Radfahrerin kam es am Sonntagnachmittag auf der Ittertalstraße.

Nach ersten Erkenntnissen war eine 59-jährige Frau mit ihrem Pedelec talwärts auf der Ittertalstraße unterwegs. Gegen 15 Uhr stürzte sie wohl ohne Einfluss anderer Verkehrsteilnehmer.

Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Weitere Blaulichtmeldungen gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gastro-Fans ziehen in Ohligs um die Häuser
Gastro-Fans ziehen in Ohligs um die Häuser
Gastro-Fans ziehen in Ohligs um die Häuser
85-Jährige Fußgängerin wird angefahren
85-Jährige Fußgängerin wird angefahren
85-Jährige Fußgängerin wird angefahren
Strom und Gas: Stadtwerke werden Preise erhöhen
Strom und Gas: Stadtwerke werden Preise erhöhen
Strom und Gas: Stadtwerke werden Preise erhöhen
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt leicht - Hohe Dunkelziffer vermutet
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt leicht - Hohe Dunkelziffer vermutet
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt leicht - Hohe Dunkelziffer vermutet

Kommentare