Polizei sucht Zeugen

Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet

Die Polizei sucht Zeugen.
+
Die Polizei sucht Zeugen.

Schüler des Friedrich-List-Berufskolleg beobachteten den Radfahrer.

Solingen. Am Donnerstag, 25. November, beschädigte ein Radfahrer an der Parkanlage Vorspel ein Auto und flüchtete. Das bestätigte die Polizei am Freitagmittag.

Gegen 12.45 Uhr, beobachteten Schüler des Friedrich-List-Berufskollegs an der Parkanlage Vorspel einen Radfahrer, der einen geparkten Wagen beschädigte und flüchtete. Der E-Bike Fahrer versuchte zwischen Müllcontainern und dem geparkten Citroen durchzufahren. Als er bemerkte, dass er mit seinem Zweirad nicht durchpasste, schlug er mehrfach sein Hinterrad gegen das Fahrzeug. Anschließend fuhr er in den Park in Richtung Lingmannstraße.

Die Schüler beschrieben den Fahrradfahrer als 1,80 m groß, 40-50 Jahre alt, schlanke Statur, schwarzer Fahrradhelm, Brille, Drei-Tage-Bart und bekleidet mit einem grauen Oberteil. Das E-Bike des Flüchtigen war schwarz.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben und Hinweise zu dem flüchtigen Mann geben können, sich telefonisch unter der 0202-284-0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Impfpflicht für Personal wirft in Solingen Fragen auf
Impfpflicht für Personal wirft in Solingen Fragen auf
Impfpflicht für Personal wirft in Solingen Fragen auf
Das Laser-Duell im Dunkeln kann beginnen
Das Laser-Duell im Dunkeln kann beginnen
Das Laser-Duell im Dunkeln kann beginnen
Corona: Inzidenz steigt auf 1138,9
Corona: Inzidenz steigt auf 1138,9
Corona: Inzidenz steigt auf 1138,9
Neurozentrum ist Plus für Schlaganfallpatienten
Neurozentrum ist Plus für Schlaganfallpatienten
Neurozentrum ist Plus für Schlaganfallpatienten

Kommentare