Hasseldelle

Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige

Felix Menke, Gerd Meister und Thomas Seifert (von links) vertreten die Solingerin.
+
Thomas Seifert vertritt die Solingerin.

Der Konflikt zwischen Verteidiger Thomas Seifert und Nebenklage-Vertreter Jochen Ohliger geht weiter.

Solingen. Im Prozess um eine fünffache Kindstötung in der Hasseldelle schwelt weiter der Konflikt zwischen Verteidiger Thomas Seifert und Nebenklage-Vertreter Jochen Ohliger, der den Vater von vier der getöteten Kinder vertritt. Seifert erstattete nun gegen sich Selbstanzeige „wegen des angeblichen Anfangsverdachts der Verleumdung und falschen Verdächtigung“.

Ohliger hatte angekündigt, diese möglichen Straftatbestände eventuell von der Staatsanwaltschaft Wuppertal prüfen lassen zu wollen, nachdem Seifert die Beschlagnahmung sämtlicher Kontoauszüge des Vaters gefordert hatte. Seifert hatte in seinem Antrag angedeutet, dass der Vater die Tötung der Kinder in Auftrag gegeben haben könnte, um sich vor Unterhaltszahlungen zu drücken, was der Solinger Rechtsanwalt als absurd zurückwies.

Seifert: „Falls die Staatsanwaltschaft Wuppertal einen solchen Anfangsverdacht gegen mich sehen sollte, bitte ich ausdrücklich um die Bejahung des öffentlichen Interesses der Strafverfolgung gegen mich.“ Seifert warf Ohliger zudem vor, „Denkverbote in die Strafprozessordnung“ einführen zu wollen. Angeklagt ist die 28-jährige Mutter, die fünf ihrer sechs Kinder erstickt oder in der der Wanne erwürgt haben soll. Der Prozess wird am Montag fortgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

2G beschert Gastronomie in Solingen Umsatzeinbruch
2G beschert Gastronomie in Solingen Umsatzeinbruch
2G beschert Gastronomie in Solingen Umsatzeinbruch
Ewiger Kampf gegen das Hochwasser
Ewiger Kampf gegen das Hochwasser
Ewiger Kampf gegen das Hochwasser
Theater und Konzerthaus schließt zwischen Juli und November
Theater und Konzerthaus schließt zwischen Juli und November
Theater und Konzerthaus schließt zwischen Juli und November
Corona: Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe - Stadt setzt Impfstoffe nach Altersgruppe ein
Corona: Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe - Stadt setzt Impfstoffe nach Altersgruppe ein
Corona: Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe - Stadt setzt Impfstoffe nach Altersgruppe ein

Kommentare