Verhandlungsbeginn

Prozess um Raubmord in Schnittert beginnt

+
Das Landgericht in Wuppertal.

Angeklagter soll eine 76-Jährige in ihrem Einfamilienhaus in Ohligs erschlagen haben.

Von Dirk Lotze

Solingen. Ein drogenkranker Angeklagter (47) aus Solingen steht wegen Verdachts der Tötung einer Seniorin in ihrem Einfamilienhaus in Ohligs vor dem Landgericht in Wuppertal. Die Staatsanwaltschaft geht von Raubmord aus. Verhandlungsbeginn – unter strengen Schutzmaßnahmen wegen der Corona-Pandemie – ist für den 11. Januar 2021 angekündigt, elf Monate nach dem mutmaßlichen Geschehen.

Der Angeklagte soll die 76-Jährige am 7. Februar vergangenen Jahres in ihrem Haus in der Hofschaft Schnittert erschlagen haben, nachdem sie ihn beim Stehlen in ihren Räumen überrascht habe. Dabei soll er mehr als elf Mal mit einem kantigen Gegenstand auf den Kopf seines Opfers eingeschlagen haben. Anschließend habe er die Räume weiter durchwühlt und Wertgegenstände an sich genommen. Anfangs gingen die Ermittler davon aus, die Frau könnte den 47-Jährigen freiwillig in ihr Haus eingelassen haben. In dem Fall hatte eine 15-köpfige Mordkommission ermittelt. Die Polizei suchte Zeugen, die in der ruhigen Wohngegend des Hauses Beobachtungen gemacht haben könnten.

Der Angeklagte hat seit seiner Festnahme Ende März 2020 bereits weitere Gefängnisstrafen wegen früherer Verurteilungen nach Eigentumsdelikten verbüßt. Laut Staatsanwaltschaft wollte er womöglich mit dem Diebstahl in Schnittert seine Drogensucht finanzieren. Das Gericht muss die Vorwürfe unabhängig prüfen. Zunächst sind sieben Verhandlungstage bis Ende Februar vorgesehen.

Lesen Sie auch: Hohe Haftstrafen nach Angriff mit schweren Fahrradschlössern

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare