Düsseldorfer Straße

Polizei nimmt mutmaßlichen Kiosk-Einbrecher in Ohligs fest

Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest.
+
Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest.

Der tatverdächtige 23-Jährige bediente sich an Getränken und Tabakwaren. Dann kam die Polizei.

Solingen. Die Polizei hat in der Nacht zu Dienstag einen mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Der 23-Jährige war offenbar gegen 2.40 Uhr in einen Kiosk an der Düsseldorfer Straße in Ohligs eingebrochen. Dazu schlug er die Fensterscheibe der Eingangstür ein und gelangte so ins Innere. Er bediente sich an Getränken und Tabakwaren, bevor die hinzugerufene Polizei ihn noch im Kiosk vorläufig festnahm. Anwohner der umliegenden Häuser hatten die Beamten alarmiert.

Den Tatverdächtigen erwartet nun ein Strafverfahren. red

Erst gerade hatte die Polizei in Leichlingen einen mutmaßlichen Einbrecher aus Solingen festgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hofgarten: Edeka Pauli wird größer
Hofgarten: Edeka Pauli wird größer
Hofgarten: Edeka Pauli wird größer
S-Bahn 7: Abellio gibt auf
S-Bahn 7: Abellio gibt auf
S-Bahn 7: Abellio gibt auf
Sexueller Missbrauch: Arzt aus Solingen steht vor Gericht
Sexueller Missbrauch: Arzt aus Solingen steht vor Gericht
Sexueller Missbrauch: Arzt aus Solingen steht vor Gericht
Die ganze Familie ist von Krankheiten betroffen
Die ganze Familie ist von Krankheiten betroffen
Die ganze Familie ist von Krankheiten betroffen

Kommentare