Einsatz

Viehbachtalstraße: Feuerwehr löscht brennenden Oldtimer

Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Oldtimer bereits in Vollbrand.
+
Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Oldtimer bereits in Vollbrand.

Oldtimer gerät am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr auf der Stadtautobahn in Brand. Fahrer zieht sich Verbrennungen zu und muss ins Krankenhaus gebracht werden.

Solingen. Die Feuerwehr ist am Dienstagabend zu einem Pkw-Brand auf der Viehbachtalstraße alarmiert worden. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand kurz hinter der Auffahrt An der Gemarke in Ohligs in Fahrtrichtung Innenstadt ein Oldtimer in Vollbrand. Flammen schlugen aus dem Fahrzeug. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Ersten Informationen zufolge brachten Rettungskräfte den Fahrer des Oldtimers mit Verbrennungen ins Krankenhaus.

Während des Einsatzes war die Viehbachtalstraße in Fahrtrichtung Innenstadt bis circa 21.10 Uhr voll gesperrt. Behinderungen gab es wegen der starken Rauchentwicklung auch auf auf der Gegenfahrbahn. to/ wi

Erst vor wenigen Tagen hatten ein Sturm und ein Unfall die Einsatzkräfte in Solingen in Atem gehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare