Solinger Adventskalender

Als Solingen offiziell Klingenstadt wurde

2012 wurden die neuen Ortsschilder installiert. Archivfoto: cb
+
2012 wurden die neuen Ortsschilder installiert.

Heute öffnen wir das Türchen mit der Nummer 19.

Von Kristin Dowe

Na, ahnen Sie, welches historische Datum sich hinter Türchen Nummer 19 unseres ST-Adventskalenders verbirgt? Richtig, seit dem 19. März 2012 darf Solingen sich offiziell „Klingenstadt“ nennen. 2011 gestattete das Land Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen, einen Beinamen zu führen, so dass seit 2012 der Zusatz „Klingenstadt“ auf allen Solinger Ortsschildern steht.

Der Grund für diesen Beinamen ist historisch begründet: Etwa seit dem 13. Jahrhundert werden in Solingen Klingen für Schwerter und Messer sowie später auch für Scheren hergestellt. Zunächst arbeiteten die Handwerker in sogenannten Kotten, also Schleifereien, die sich unmittelbar neben ihren Wohnhäusern befanden. Dort wurden die Schleifsteine mit Wasserkraft betrieben. Später, im Zuge der Erfindung der Dampfmaschine, wurden die Klingen zunehmend mechanisch hergestellt.

Durch die Beinamen sollten Städte und Gemeinden in NRW ihre Einzigartigkeit hervorheben und Alleinstellungsmerkmale besser bekanntmachen und vermarkten können, so die Idee hinter dem damaligen politischen Vorstoß. Die Stadt Solingen war – gemeinsam mit der Schloss-Stadt Hückeswagen – eine der ersten Antragstellerinnen für einen Beinamen. Damals waren übrigens noch kreative Vorschläge für einen Beinamen für Solingen im Gespräch – beispielsweise „Waffenstadt“ oder „Handballdorf“. Nichts für ungut, da haben die Solinger mit ihrer „Klingenstadt“ dann doch aufs richtige Pferd gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
Kein Durchkommen nach Unfall in Stöcken
Kein Durchkommen nach Unfall in Stöcken
Kein Durchkommen nach Unfall in Stöcken
Corona: Inzidenzwert wieder unter 50 - Ein weiterer Todesfall
Corona: Inzidenzwert wieder unter 50 - Ein weiterer Todesfall
Corona: Inzidenzwert wieder unter 50 - Ein weiterer Todesfall
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf

Kommentare