Hermann-Löns-Weg

Neue Bewohner im Ohligser Vogel- und Tierpark

Das weiße Känguru Mangu ist neu im Vogel- und Tierpark.
+
Das weiße Känguru Mangu ist neu im Vogel- und Tierpark.

Ein Serval und ein weißes Känguru sind in den vergangenen Tagen eingezogen.

Solingen. Der Vogel- und Tierpark in Ohligs hat zwei neue Bewohner. Jüngst hat der männliche Serval Ayu sein Gehege am Hermann-Löns-Weg bezogen. Sein Vorgänger Ferdinand starb im Alter von knapp 20 Jahren. Nun hat Serval-Weibchen Nala einen neuen Gefährten.

Ayu stammt aus einer belgischen Zucht.

Ayu stammt aus einer belgischen Zucht und hat sich bereits an sein neues Zuhause gewöhnt. Normalerweise leben die mittelgroßen Katzen in den Steppen und Savannen Afrikas.

Auch das weiße Känguru Mangu ist neu im Vogel- und Tierpark. Sein Vorgänger Sydney war eine Selbstaufzucht in Ohligs. Er erlag akutem Nierenversagen. Wie bei Sydney handelt es sich auch Mangu um einen Albino. cb

Lesen Sie auch: Ein Vermächtnis für den Tierschutz

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei

Kommentare