Kriminalität

Neue Betrugsmasche via Handy

Die Polizei Wuppertal warnt vor dem „Enkeltrick 2.0“. 
+
Die Polizei Wuppertal warnt vor dem „Enkeltrick 2.0“. 

Im Bergischen Städtedreieck gibt es mehrere Fälle einer perfiden, neuen Betrugsmasche. Die Polizei Wuppertal spricht vom „Enkeltrick 2.0“.

Solingen. Statt über das Telefon schicken die Betrüger Nachrichten via Whatsapp oder andere Messengerdienste aufs Handy. Einem 82-jährigen Solinger ist das passiert. Er habe eine Whatsapp-Nachricht erhalten, die angeblich von seiner Tochter kam: Ihre Sim-Karte sei kaputt, sie habe vorübergehend eine andere Nummer. „Die Kommunikation war so, wie auch sonst mit meiner Tochter. Es gab für mich deshalb keinen Anlass anzunehmen, dass das nicht sie war“, schildert er. Er sei schließlich gebeten worden, eine dringende Überweisung auszuführen.

Der Solinger überwies zunächst 2500 Euro, dann erneut 3500 Euro auf ein deutsches Konto. Als seine Frau via Telefon bei der Tochter nachfragte, flog der Betrug auf. „Ich möchte jetzt andere warnen.“ Auch die Polizei mahnt, niemals auf Geldzahlungsforderungen über Messenger-Dienste einzugehen und unter den bisher bekannten Nummern persönlich nachzufragen, ob tatsächlich die Nummer geändert wurde. Opfer sollten Strafanzeige erstatten und die Bank informieren. -asc-

Tipps gibt das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz: Tel. (02 02) 2 84-18 01.

Auch interessant: Unbekannte sprengen Kühlschrank am Eulerweg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Walder Stadtsaal steht zum Verkauf
Walder Stadtsaal steht zum Verkauf
Walder Stadtsaal steht zum Verkauf
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall
Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein
Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein
Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein
Große Nachfrage nach 9-Euro-Ticket in Solingen
Große Nachfrage nach 9-Euro-Ticket in Solingen
Große Nachfrage nach 9-Euro-Ticket in Solingen

Kommentare