Die Feuerwehr befreite den Insassen

Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt

Ein 40-Jähriger wurde in seinem Audi eingeklemmt.
+
Ein 40-Jähriger wurde in seinem Audi eingeklemmt.

Kurz vor Mitternacht ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kronprinzenstraße.

 Solingen. In der Nacht zu Sonntag ereignete sich gegen 23.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Das teilten Feuerwehr und Polizei heute mit.

Ein 24-jähriger Solinger fuhr mit seiner Mercedes E-Klasse über die Kronprinzenstraße, als ein 40-Jähriger mit seinem PKW aus der Freiligrathstraße kam. In Folge dessen kam es zum Zusammenstoß. Die Polizei vermutet, dass der Solinger trotz Rotlicht über die Kreuzung fuhr.

Dabei wurde der 40-Jährige Remscheider in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr setzte technisches Gerät ein, um die Person möglichst schonend aus dem Fahrzeug zu befreien.

Die verletzte Person wurde vom Rettungsdienst noch vor Ort versorgt und anschließend ins Krankenhaus befördert.

Während der Bergungsmaßnahmen kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden liegt bei circa 15.000 Euro.

Der Einsatz ist beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 55,3 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 55,3 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 55,3 - Impfzentrum schließt am 30. September
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest

Kommentare