Nach Corona-Pause

Galileum plant Neustart für 13. Juni

Das Galileum will bald wieder für Besucher öffnen. Archivfoto: cb
+
Das Galileum will bald wieder für Besucher öffnen. (Archivfoto)

Der Ticketverkauf soll etwa eine Woche vor dem Neustart losgehen. Noch sind aber nicht alle Fragen geklärt.

Solingen. Gute Nachrichten gibt es von Dr. Frank Lungenstraß, dem Geschäftsführer des Galileums: Wenngleich der Termin nicht endgültig fix ist, so wird doch ein Wiedereröffnungstag nach der Corona-Pause ins Auge gefasst. „Wir planen für den 13. Juni“, sagt Lungenstraß – sofern bis dahin alle offenen Fragen etwa mit Blick auf die maximale Platzzahl geklärt sind. 

Solingen: Tickets fürs Galileum sollen nur online verkauft werden

In jedem Fall soll der Ticketverkauf erst etwa eine Woche vor einem Neustart losgehen – ausschließlich online. Gegenüber dem Solinger Tageblatt hatte Lungenstraß unlängst geäußert, dass die finanzielle Situation des Ohligser Planetariums vor allem durch die Hilfe von Sponsoren bisher noch stabil sei. Damals sagte er auch: „Wir können die jetzige Situation vielleicht noch zwei bis drei Monate durchhalten. Denn wir konnten bislang noch keine Rücklagen bilden.“ Mehr als zwei Monate ist das Galileum inzwischen geschlossen. 

Der Eröffnung des Galileums ging eine Planungszeit von 13 und ein Bau von drei Jahren voraus. Die Kosten für das ehrgeizige Vorzeigeprojekt beliefen sich auf rund neun Millionen Euro. Unter der Federführung von Dr. Frank Lungenstraß und seinem Verein, der Walter-Horn-Gesellschaft, wurde es mit viel ehrenamtlichem Engagement aus der Taufe gehoben. ks/KDow

galileum-solingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Frau fährt gegen geparktes Auto
Frau fährt gegen geparktes Auto
Frau fährt gegen geparktes Auto
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare