Jubiläum

125 Jahre Müngstener Brücke: Alles zum Programm am Wochenende

Der Düsseldorfer Künstler Jaques Tilly hat zum Brückenjubiläum ein Wimmelbild angefertigt.
+
Der Düsseldorfer Künstler Jaques Tilly hat zum Brückenjubiläum ein Wimmelbild angefertigt.

Der Förderverein „Welterbe Müngstener Brücke“ hat für den 27. und 28. August ein buntes Programm zusammengestellt. Sonderbusse, Parkplatzsituation, Dampflok, Klettertouren, Programm.

Zum 125. Geburtstag der Müngstener Brücke startet am Samstag, 27. August, und Sonntag, 28. August, ein großes Fest. Der Förderverein „Welterbe Müngstener Brücke“ hat ein buntes Programm zusammengestellt. Hier gibt´s den Überblick.

Es gibt Dampfzug-Sonderfahrten über den Stahl-Giganten, ein Jubiläumskonzert der Bergischen Symphoniker am Samstag und einem Familientag am Sonntag, sowie einer stimmungsvollen Illuminierung der Brücke in den Abendstunden. Besondere Erlebnisse bietet der Brückensteig mit Touren am Tag, in der Dämmerung, in der Dunkelheit.

Der Samstag startet im Zeichen der Six Bridges Rally. Freunde historischer Fahrzeuge kommen hier voll auf ihre Kosten. Abends folgt das Festprogramm mit Enthüllung einer neuen Stele. Was es mit dem Rätsel um den verschwundenen Ingenieur auf sich hat und wie er nun rehabilitiert wird, hat ST-Chefredakteur Stefan M. Kob recherchiert.
Exklusiv recherchiert vom ST: Der große Schwindel um die Müngstener Brücke

Programm am Samstag, 27. August und Sonntag, 28. August

Sonderfahrten mit dem historischen Dampfzug

Die große „Bergische Runde“ führt vom Solinger Hauptbahnhof über Remscheid und Wuppertal zurück zum Start. Fahrtunterbrechungen sind ebenso möglich wie Fahrten auf Teilstrecken. Zustieg in Solingen-Mitte und Schaberg, Remscheid-Hauptbahnhof und Lennep, Wuppertal-Oberbarmen, Hauptbahnhof und Vohwinkel.

Der Dampfzug wird jeweils morgens vom Eisenbahnmuseum Bochum nach Solingen Hauptbahnhof gefahren und kehrt abends wieder dorthin zurück. Auch hier ist die Mitfahrt möglich, Zu- und Ausstieg an den Hauptbahnhöfen Essen, Mülheim, Duisburg und Düsseldorf.

So wie im Jahr 2006 fahren am 27. und 28. August von Dampfloks gezogene Züge zum Brückengeburtstagsfest.

Für die Zubringerfahrten sind Tickets noch online im Vorverkauf erhältlich. Für die Bergische Runde ist der Vorverkauf beendet. Etwa ein Drittel der Tickets wird im Zug selbst verkauft.
Eine Sonderveröffentlichung zum Brückenjubiläum mit Programm und Hintergrundinfos finden Sie hier.

Brückensteig-Touren Day & Night

777 Stufen führen nach oben, am gigantischen Brückenbogen entlang. Das Ziel: Eine Plattform auf hundert Metern Höhe, knapp unter dem höchsten Punkt des insgesamt 107 Meter hohen Bauwerks - mit Helm und Klettergurt, in einer Gruppe und geführt von einem Guide.
Hintergrundbericht mit vielen Fotos: Klettern an der Müngsterner Brücke - Das ist der Brückensteig.

Abends: Brücke im Stimmungslicht - Ballon steigt auf

Ab 19.30 Uhr sorgen zahlreiche Scheinwerfer dafür, dass sich die gewaltige Brückenkonstruktion eindrucksvoll vor dem Nachthimmel abzeichnet. Um 21 Uhr steigt majestätisch ein Heißluftballon auf.

Bitte beachten: Am Samstag ist der Brückenpark ab 18 Uhr nur eingeschränkt geöffnet. Aufgrund des Konzertes der Bergischen Symphoniker sind Teiles des Brückenparks nur mit Konzertticket zugänglich.

Programm am Samstag, 27. August

Start der zweiten Six-Bridges-Rally

Ab 9.30 Uhr gehen 21 Young- und Oldtimer und erstmals - eine ganz besondere Herausforderung - zwei Elektro-Autos auf die Reise: 6000 Kilometer quer durch Europa. Ziel sind fünf Großbogenbrücken in Frankreich, Italien und Portugal, die sich gemeinsam mit der Müngstener Brücke als UNESCO-Welterbe bewerben.

Musikalisches Feuerwerk: Jubiläumskonzert der Bergischen Symphoniker

Um 19.30 Uhr laden die Bergischen Symphoniker zum Open-Air-Konzert auf der Bühne vor Haus Müngsten ein. Es erklingt Musik von Bizet, Debussy, Barber, Berlioz und Gershwin. Geleitet wird das Konzert von Daniel Huppert, Solistin ist Tianwa Yang (Violine). Tickets sind nur Online erhältlich, eine Abendkasse gibt es nicht. (von 25 Euro, überwiegend bestuhlte Sitzreihen ohne Platzreservierung). Das Konzert am Samstagabend ist ausverkauft!

Für das leibliche Wohl wird an Ständen vor Haus Müngsten gesorgt: Dort gibt es Gegrilltes und Getränke. Die Innenräume bleiben am Samstag für die Öffentlichkeit geschlossen.

Postkarten und Sonderbriefmarken

Das Wimmelbild von Jaques Tilly.

Die Müngstener Brücke ist auch beliebtes Motiv für Postkarten. Beim Brückenjubiläums-Samstag verkauft das Friedensdorf International Postkarten mit Motiven von Friedensdorf-Botschafter Uli Preuss. Der Stand befindet sich in Höhe des Hauses Müngsten auf der Seite zum Schaberg. Der Erlös fließt zu 100 Prozent in die Arbeit für Kriegskinder.

Daneben stehen die Solinger Briefmarkenfreunde. Der Verein für Solingens Postgeschichte hat sogar ein eigenes Postamt der Deutschen Post als Partner. Denn er verkauft Sonderbriefmarken. Die können, etwa auf die Postkarte mit dem Brückenmotiv von Jacques Tilly geklebt und vor Ort mit einem Sonderstempel versehen werden. Zudem stellen die Briefmarkenfreunde weitere Motive zur Brücke aus.

Programm am Sonntag, 28. August - Familientag

Am Sonntag soll der Brückenpark zum Treffpunkt für Familien werden. Auch in normalen Zeiten ist das Areal ein Besuchermagnet. Für den Fest-Sonntag gibt es noch zahlreiche zusätzliche Attraktionen:

Musik vom Feinsten Open Air
11.15 Uhr: Das kleine Blechbläserensemble der Bergischen Symphoniker spielt auf der Bühne vor Haus Müngsten.

Seifenblasen-Bubble-Zauber
12/12.30/16/17 Uhr: Boah - das geht? Eindrucksvolle Riesenseifenblasen im Spiel des Windes
14 Uhr: Interaktive Show: Riesenseifenblasen selbst entstehen lassen

Natur erleben mit den Wupper-Tells
Die Wupper-Tells bieten einen Infostand im Brückenpark.
11/14 Uhr: Führungen mit den Wuppertells
11.30 Uhr / 14.30 Uhr: Wanderung zum Brückenfest von Unterburg
11.30 Uhr / 14.30 Uhr: Was kann der Wald? Start am Infostand im Brückenpark
15 Uhr: Die Müngstener Brücke aus verschiedenen Perspektiven. Start: 3D-Modell im Brückenpark

Die Feuerwehr rettet aus der Höhe
14/16 Uhr: Die Feuerwehr Wuppertal demonstriert Personenrettung von der Brücke, mit Abseilen in den Brückenpark.

Kunst mit Ballons
13.30/15.30/17.30 Uhr: Die Müngstener Brücke aus Luftballons? Ballonkünstler Hakan Eren zeigt, dass das geht. Gemeinsam mit den Zuschauern bastelt er Luftballonfiguren zum Mitnehmen.

Sonntag: Unterhaltung, Spiel und Spaß den ganzen Tag

Walkacts, Stelzenläufer, ein Drehorgelspieler, ein Pantomimekünstler - überall gibt‘s was zu sehen. Die Solinger Brassband „Em Brass“ sorgt für musikalische Unterhaltung, Kinder können sich schminken lassen und es gibt Glitzertattoos. Ein besonderes Erlebnis und am Familientag kostenfrei: Mit der Schwebefähre über die Wupper schweben. Auch der Minigolf-Platz ist geöffnet. In Haus Müngsten und an zahlreichen Ständen wird für das leibliche Wohl gesorgt.

Anreise: Besser ohne Auto - keine Parkplätze

Die Parkplätze an der Verbindungsstraße B 229 nach Remscheid stehen am Samstagabend nur für geladene Gäste zur Verfügung und dürften auch am Sonntag, 28. August, schnell überlastet sein. Dann startet am Vormittag der Familientag im Brückenpark.

Die Organisatoren empfehlen dringend, aufgrund der Parkplatz-Knappheit nicht mit dem Auto zu kommen. Wer mit der Bahn kommt - vielleicht ja mit dem historischen Dampfzug - erreicht den Brückenpark vom Haltepunkt Schaberg zu Fuß. Und für alle, die mit dem Bus nach Müngsten kommen wollen, gibt es einen angepassten Fahrplan zum Fest. Auch dieser findet sich im Sonderheft zu 125 Jahre Müngstener Brücke.

Wer mit der Bahn kommt - vielleicht ja mit dem historischen Dampfzug - erreicht den Brückenpark vom Haltepunkt Schaberg zu Fuß. Und für alle, die mit dem Bus nach Müngsten kommen wollen, gibt es einen angepassten Fahrplan zum Fest.

Aufgrund der Feiern kann die reguläre Bushaltestelle Müngsten Brückenpark an beiden Tagen nicht angefahren werden. Der Stopp ist verlegt auf die nahe gelegene Parkfläche an der L 74. Eine entsprechende Beschilderung nebst Wegeführung wird am Freitag vorgenommen.

Brückenfest: Die Sonderbusse

Zahlreiche Sonderbusse pendeln von Solingen aus in den Brückenpark. Diese fahren am Samstagabend sowie am Sonntag ganztägig ab dem Graf-Wilhelm-Platz ab Bussteig 1C. Dabei bedienen die Wagen zusätzlich die Haltestellen Bahnhof-Mitte und Schule Krahenhöhe.

Die Wanderlinie 687 fährt am Samstag, 27. August, zwischen Schloss Burg und Müngsten. Am Abend werden zwei zusätzliche Sonderwagen ab der Innenstadt eingesetzt. Diese fahren um 18.30  Uhr und um 19 Uhr ab dem Graf-Wilhelm-Platz. Die Rückfahrten ab Müngsten über Schule Krahenhöhe und Bahnhof Mitte starten um 21.50 Uhr und um 22.20 Uhr.

Am Sonntag, 28. August, werden Sonderbusse bereits ab dem Vormittag eingesetzt. Zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr fährt ein Bus im Stundentakt ab Graf-Wilhelm-Platz Bussteig 1C, von 13 Uhr bis 20.30 Uhr fahren zwei Sonderwagen halbstündlich ab der Innenstadt. Zwei späte Busse nach Müngsten werden eingesetzt um 21.30 Uhr und um 22.04 Uhr.

Ab Müngsten zurück in die Innenstadt werden Fahrten angeboten zwischen 10.50 Uhr und 12.50 Uhr im Stundentakt sowie zwischen 13.20 Uhr und 20.50 Uhr im Halbstundentakt. Angefahren werden ebenfalls die Stopps Schule Krahenhöhe sowie Bahnhof-Mitte. Auch hier gibt es zwei Spätfahrten ab Müngsten um 21.48 Uhr und um 22.20 Uhr.

Der Wander-Express (Linie 687) fährt am Sonntag lediglich zwischen Schloss Burg und Schule Krahenhöhe nach bekanntem Fahrplan. Fahrgäste von Burg kommend oder nach Burg fahrend sind gebeten, an der Schule Krahenhöhe in die Sonderbusse umzusteigen. Alle aktuelle Fahrplandaten sind auch in der elektronischen Fahrplanauskunft eingepflegt.

Unser Tipp: Drei ST-Wanderungen rund um die Müngstener Brücke - mit Tourenplan und gpx-Daten

Exklusiv recherchiert vom ST: Der große Schwindel um die Müngstener Brücke

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Selbstgebaute Stromleitung brennt – Kriminalpolizei ermittelt
Selbstgebaute Stromleitung brennt – Kriminalpolizei ermittelt
Selbstgebaute Stromleitung brennt – Kriminalpolizei ermittelt
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren

Kommentare