Schnelles Internet

Mitte soll ans Glasfaser-Netz gehen

Telekom und Stadt wollen zusammenarbeiten.
+
Telekom und Stadt wollen zusammenarbeiten.

Ab dem kommenden Jahr sollen auch Haushalte und Betriebe in Solingen-Mitte vom schnellen Glasfaser-Internet profitieren.

Solingen. Gemeinsam wollen die Stadt und die Telekom den Ausbau der Hochgeschwindigkeitsleitungen forcieren. Ersten Plänen zufolge sollen 32 000 Wohnungen und Firmenstandorte das sogenannte Fiber-to-the-home-(FTTH)-Netz erhalten, bei dem die Glasfaseranschlüsse bis in die Wohneinheiten gebracht werden.

Dafür werden die Stadt und die Telekom eine Eckpunktevereinbarung unterzeichnen und im Januar darüber informieren, hieß es gestern aus dem Rathaus. Seit April werden bereits Glasfaseranschlüsse in Solingen verlegt – allerdings nur an „weißen Flecken“, also dort, bisher kein Internetanschluss mit mehr als 30 Mbit/s verfügbar war. So erhielten rund 3900 Haushalte und Betriebe in den Randlagen der Stadt Zugang zum schnellen Internet mit einer Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 1000 Mbit/s.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Prinzessin sagt „Ja“ auf der Bühne im Walder Stadtsaal
Prinzessin sagt „Ja“ auf der Bühne im Walder Stadtsaal
Prinzessin sagt „Ja“ auf der Bühne im Walder Stadtsaal
Unfall mit bewusstloser Person, Rauchmelder führt zu hilfloser Person
Unfall mit bewusstloser Person, Rauchmelder führt zu hilfloser Person
Unfall mit bewusstloser Person, Rauchmelder führt zu hilfloser Person
Solinger Geheimnisse um öffentliches Eigentum
Solinger Geheimnisse um öffentliches Eigentum
Solinger Geheimnisse um öffentliches Eigentum
Wer erkennt dieses alte Schätzchen?
Wer erkennt dieses alte Schätzchen?
Wer erkennt dieses alte Schätzchen?

Kommentare