Sommerspaß

Mit einer Action-App geht es auf die Kulturrallye

Am Theater und Konzerthaus ist der Start der Start der aktionsreichen Kulturrallye von Kulturmanagement und Tageblatt. Die Dauer beträgt etwa eine Stunde. Foto: Christian Beier
+
Am Theater und Konzerthaus ist der Start der Start der aktionsreichen Kulturrallye von Kulturmanagement und Tageblatt. Die Dauer beträgt etwa eine Stunde.

Kulturmanagement der Stadt Solingen und das Tageblatt laden ab heute zum Sommerspaß ein.

Von Philipp Müller

Solingen. Zusammen mit dem Kulturmanagement der Stadt Solingen startet das Solinger Tageblatt heute eine Aktion rund um Kultur und Orte in der Innenstadt unter dem Motto „Kulturrallye“. Das alles läuft rund um die Uhr und endet am 17. August. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Sommerspaß richtet sich an die ganze Familie, die sich auf Spurensuche begeben kann.

Für die Teilnahme braucht man allerdings die App von Actionbound (| Kasten). Sie sammelt keine Daten, die für das Spiel nicht notwendig sind. Ein bisschen Wissen ist gefragt und der gesunde Menschenverstand, wenn es um das Schätzen von Größen geht. Natürlich gibt es auch kreative Aufgaben, die zu lösen sind.

Wer steckt hinter der Idee der Kulturrallye?

Sich ausgedacht und vor allem mit viel Leben angefüllt hat das Anna Frantzen. Sie ist beim Kulturmanagement sonst dafür zuständig, das Programm im Theater und Konzerthaus auszusuchen und im Team dann auf die Bühnen des Solinger Kulturtempels zu bringen. Sie sagt zur Idee: „Das Theater und Konzerthaus hat leider bis zum Ende der Spielzeit alle Veranstaltungen, die im Haus vor Publikum stattfinden sollten, absagen müssen. Trotz allem nutzten wir als Kulturmanagement die digitalen Möglichkeiten, um kulturelle Angebote coronakonform zu den Zuschauern zu bringen.“ Das Solinger Tageblatt hat die Idee gerne aufgegriffen und präsentiert es der Leserschaft jetzt als zusätzliche Idee, die Langeweile im Sommer zu besiegen.

Was macht den Reiz der digitalen Kulturrallye aus?

Dazu erklärt Anna Frantzen, dass das Besondere sei: Teilnehmende seien zeitlich ungebunden an irgendwelche Termine. Denn die Rallye könne bis zum 17. August jederzeit durchgeführt werden. Und sie macht Appetit: „Während der Rallye werden Sie durch die Solinger Innenstadt per App geleitet, können knifflige Quiz- und Schätzfragen lösen und lernen Kulturpunkte in Solingen kennen, an denen Sie sonst vielleicht immer vorbeigegangen sind.“

Wer gehört zur Zielgruppe das Angebots?

Das richtet sich natürlich an jeden, der Lust auf Kultur und ein bisschen Abenteuer- oder Spiellust verspürt. „Für Familien ist die Rallye selbstverständlich auch geeignet“, erklärt die Programmmacherin des städtischen Kulturmanagements.

Wie läuft die Teilnahme bei der Rallye genau ab?

Start der Rallye ist das Theater und Konzerthaus an der Konrad-Adenauer-Straße. Danach werden verschiedene Orte angelaufen. Die Strecken dazwischen sind in der Regel kurz und nur ein paar Fußminuten voneinander entfernt. An den einzelnen Stationen warten dann, wie beschrieben, die Aufgaben. Ziel der Rallye ist der Südpark.

Gibt es bei diesem Angebot etwas zu gewinnen?

Neben einer kurzweiligen Reise durch die Stadt mit viel Action gibt es tatsächlich einen kleinen Gewinn. Anna Frantzen sagt dazu: „Für drei Teilnehmende gibt es bei der Station an der Musikschule sogar die Chance, eine silberne Theatercard für die Veranstaltungen des Theaters und Konzerthauses zu gewinnen. Mit der Theatercard Silber bekommen Gäste des Theaters 20 Prozent auf die Ticketpreise.“

Wie begleitet das Tageblatt die Kulturallye?

Die Redaktion wird die Rallye auch in den kommenden Tagen selbst machen und danach berichten, wie lange alles wirklich dauert. Zugleich haben wir uns eine besondere Aufgabe ausgedacht, die Teil der Rallye ist. Das ist eine Mitmachaktion (siehe Artikel unten).

Gibt es eine Anleitung für die Kulturrallye?

Auf der Seite des Kulturmanagements gibt es ein Erklärvideo. Das zeigt, wo und wie man die App herunterlädt und bedient. So gelingt der Start garantiert:

Ohne App geht nichts

App: Die Kulturrallye ist ein Spaß, der nur digital mit dem Smartphone oder Tablet funktioniert. Dazu gibt es in den App Stores das kleine Programm zum Download:

https://actionbound.com/bound/kultur-rallye

Daten: Die App nutzt die Kamera und den Standort der Mitspielenden.

ST-Aktion: Im Schaufenster des ST-Hauses an der Mummstraße, das eine Station der Rallye ist, wird eine Aufgabe gestellt. Wer mag, schickt das Selfie für die Kulturrallye-Galerie mit Betreff „Rallye-Selfie“ an:

redaktion@solinger-tageblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare