Schlechter Umsatz

McDonald´s verlässt die Solinger Innenstadt

Die McDonalds-Filiale an der Kölner Straße wird schließen.
+
Die McDonald‘s-Filiale an der Kölner Straße wird schließen.

Der Betreiber beklagt die fehlende Frequenz in der Innenstadt.

Von Manuel Böhnke

Solingen. Seit dem Wochenende hat die Gläserne Werkstatt an der Hauptstraße geöffnet. Das Projekt soll einen Beitrag dazu leisten, die Innenstadt zu beleben. Nur zwei Tage nach dem feierlichen Auftakt folgt der nächste Rückschlag für die City: Die McDonald´s-Filiale an der Kölner Straße wird zum 31. Juli 2023 schließen. Das bestätigte Betreiber Lothar Wolny auf ST-Anfrage.

Sein Vater Alfred Wolny war es, der in der Innenstadt den ersten Solinger McDonald´s-Standort eröffnete. Dass die Geschichte nach 40 Jahren enden wird, schmerzt den Sohn: „Da wird das ein oder andere Tränchen fließen.“ Doch der Schritt sei unausweichlich.

Dabei habe es Ende 2019 noch Pläne gegeben, das Schnellrestaurant umzubauen. Doch dann kam Corona und die Umsätze brachen massiv ein. „Das war nicht feierlich“, blickt Wolny zurück. Seitdem hätten sich die Zahlen nicht erholt. Noch immer liege man bis zu 30 Prozent unter dem Vor-Krisen-Niveau.

24 Jahre alter McDonald‘s-Burger aufgetaucht: So sieht er heute aus

Deshalb musste er von der Modernisierung Abstand nehmen. Zwar hätte sich die McDonald´s-Zentrale an den Kosten beteiligt. Lothar Wolny hätte dennoch einen mittleren sechsstelligen Betrag investieren müssen. Angesichts der derzeitigen Preissteigerungen utopisch. Zumal sich der Geschäftsmann nur wenige Hoffnungen macht, dass sich die Kundenfrequenz in diesem Teil der Innenstadt auf absehbare Zeit verbessert. Zu schwer wiege der Abgang großer Geschäfte wie Kaufhof und Peek & Cloppenburg, zu wenig tue sich in den Clemens-Galerien. „Es fehlt Laufkundschaft“, bilanziert Wolny.

Derzeit plant er nicht, eine neue Filiale in der City zu eröffnen. Ein geeignetes Ladenlokal sei nicht in Sicht.

Nicht betroffen von der Schließung sind die McDonald´s-Filialen am Frankfurter Damm sowie am Hauptbahnhof. Diese betreibt Lothar Wolny seit Ende der 1990er Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
Praxen und Kinderklinik in Solingen sind voll
Praxen und Kinderklinik in Solingen sind voll
Praxen und Kinderklinik in Solingen sind voll

Kommentare