Restaurant Stückgut schafft vier Geräte an

Luftreiniger geben Gastronom ein sicheres Gefühl

„Bobbi“ Singh (l.) ist mit den Sasoo-Geräten zufrieden. Dirk (r.) und Jan Luca Mekschrat vertreiben die Luftreiniger. Foto: Michael Schütz
+
„Bobbi“ Singh (l.) ist mit den Sasoo-Geräten zufrieden. Dirk (r.) und Jan Luca Mekschrat vertreiben die Luftreiniger.

Verband rät zu genauer Prüfung.

Solingen. Seit dem Frühjahr hat Baljindar „Bobbi“ Singh vier neue Angestellte. Im Mai, als sich die Gastronomie noch im coronabedingten Lockdown befand, entschied er sich, Luftreiniger für sein Restaurant Stückgut im Südpark anzuschaffen. „Ich wollte meinen Gästen Sicherheit geben“, erzählt der Gastronom. Ein Vierteljahr später bereut er die Investition nicht.

Binnen kürzester Zeit hat sich während der Corona-Pandemie ein lukrativer Markt für Luftreiniger entwickelt. Ob in Klassenzimmern, beim Friseur oder im Café – die Geräte, die versprechen, die Ansteckungsgefahr mit Covid-19 in Innenräumen zu senken, sind gefragt. Dieses Potenzial haben Jan Luca und Dirk Mekschrat erkannt. Gemeinsam haben die Solinger vor einigen Monaten die JaMeSo Luftreiniger GbR gegründet.

Seitdem vertreiben Sohn und Vater Geräte der Coswiger Novus Air GmbH in Remscheid, Solingen und Wuppertal. Dirk Mekschrat kannte den Hersteller. Seit mehr als 30 Jahren ist er in der Lüftungsbranche aktiv, verkauft Absauganlagen für Industriebetriebe. Sein Sohn ist in der Schmuckbranche tätig. Nach Feierabend und an den Wochenenden nehmen sie Kontakt zu potenziellen Abnehmern auf. Einer der ersten war Baljindar Singh.

Verbessertes Raumklima, weniger Essensgerüche

Bei einem Bekannten wurde er auf die mehr als 3000 Euro teuren Geräte mit dem Namen „Sasoo“ aufmerksam. Mit den Mekschrats rechnete er aus, wie viele Luftreiniger es braucht, um in seinem Betrieb für einen vier- bis sechsfachen Luftwechsel zu sorgen. Dabei gelte es auch, den Zuschnitt der Räume zu beachten, erklärt Dirk Mekschrat. Es brauche eine ungehinderte Luftströmung. „Es ist besser, den Gastraum in mehrere Teile zu gliedern und für jeden Raumteil einen Reiniger zu installieren“, rät auch der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga).

Der Sasoo-Hersteller gibt an, dass mehr als 99 Prozent Bakterien, Viren und Pollen an den eingebauten Hepa-Filtern H14 haften bleiben. „Das beschränkt sich nicht nur auf Coronaviren“, betont Jan Luca Mekschrat. Baljindar Singh ist mit der Anschaffung zufrieden. Das Raumklima habe sich auch bei großen Gesellschaften spürbar verbessert, Essensgerüche seien im Gastraum weniger wahrnehmbar.

Auch der Dehoga bewertet Luftreiniger als nützliche Instrumente für Gastronomen. Eine grundsätzliche Kaufempfehlung möchte Isabel Hausmann dennoch nicht abgeben. Die für das Bergische Land zuständige stellvertretende Geschäftsführerin des Dehoga Nordrhein rät Betrieben, genau hinzuschauen. Das gilt zum einen für die gewählte Technologie. Einige Geräte arbeiten mit Filtern, andere mit UV-C-Strahlung – eine offizielle Zertifizierung der Anlagen für das Gastgewerbe gibt es noch nicht.

Betriebe müssen abwägen, ob sich die Investition lohnt

Gleichzeitig sei eine Prüfung nötig, ob man staatliche Zuschüsse für den Kauf beantragen kann. Die Luftreiniger sind über die Überbrückungshilfe förderfähig – vorausgesetzt, das Unternehmen hat einen Anspruch auf die staatliche Hilfe. Zuletzt, erklärt Hausmann, müssten die Betriebe abwägen, ob die Investition für sie sinnvoll und stemmbar ist: „Nach den vergangenen eineinhalb Jahren schwimmt das Gastgewerbe nicht im Geld.“

Gastronomen in Burg kämpfen mit vielen Baustellen.

Auch die Schulen wollen Luftfilter anschaffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest

Kommentare