Konzert

Legendäre Hits reißen 200 Zuhörer mit

Mit einer gekonnten Lichtshow wird das Konzert der Queen Kings – um Frontmann Sascha Krebs – in Szene gesetzt. Foto: Volker Beushausen
+
Mit einer gekonnten Lichtshow wird das Konzert der Queen Kings – um Frontmann Sascha Krebs – in Szene gesetzt.

„Bohemian Rapsody“ oder „I want to break free“: Konzert der Cover-Band Queen Kings in der Cobra.

Von Andreas Römer

Solingen. Endlich wieder Livemusik, endlich wieder Rock ‘n‘ Roll! Das Gefühl hatten nicht nur die rund 200 Zuschauer am Freitagabend in der Cobra. Auch Leadsänger Sascha Krebs von den Queen Kings drückte seine Erleichterung mit Blick auf die nächsten Wochen aus: „Wir hoffen alle auf ein Ende der Pandemie und freuen uns auf viele Konzerte“.

Und die Fans bekamen, was sie wollten: Musik der Kultband Queen. Die Queen Kings touren seit mehr als 25 Jahren mit den Hits der britischen Rockband. Dass es davon reichlich gibt, zeigte sich während des Konzerts. Nur wenige Lieder waren offensichtlich nicht ganz so bekannt. Da wurde dann etwas weniger gesungen bei den Fans.

Die waren bunt gemischt, von 18 bis 70 waren alle Altersgruppen dabei. Die Älteren können sich noch erinnern, dass 1974 mit Killer Queen der erste große Hit erschien. Fast 50 Jahre später haben sich viele Hits von Queen angesammelt und die Queen Kings haben sie alle dabei.

„I want to break free“ reißt das Publikum mit

Schon bei „I want to break free“ hat die Band das Publikum gepackt, und textsicher wird mitgesungen, was das Zeug hält. So gibt es Begeisterung und Leidenschaft auf und vor der Bühne – beide Seiten geben alles. Die Band schafft selbst schwierige Nummern wie „Bohemian Rapsody“ mit mehrstimmigem Gesang und bringt so die Fans in Wallung.

Das „Greatest Hits“-Album von Queen gehört mit mehr als 30 Millionen verkauften Exemplaren zu den meistverkauften Scheiben in der Welt. Kein Wunder also, dass jeder die 17 bekanntesten Nummern im Ohr und auch im Herzen hat. Dementsprechend gut war die Stimmung in der Cobra. Die Queen Kings waren dazu gut aufgelegt und schafften es, das Publikum auch nach der Pause sofort wieder in die Welt der Kultband zu entführen.

Musiker spielten auch schon im Queen-Musical

Die sechs Musiker wurden kunstvoll mit einer Lichtshow in Szene gesetzt. Jedes Instrument erhielt auch Raum für ein Solo. Neben Sänger Sascha Krebs sorgen Bassist Rolf Sander, Susann de Bollier (Gesang), Christof Wetter (Keyboard), Gitarrist Drazen Zalac und Oliver Kerstan am Schlagzeug dafür, dass alles tatsächlich wie Queen klingt. Sänger Krebs und Bassist Sander haben auch schon gemeinsam im Queen-Musical „We will rock you“ gespielt, den Sound also lange verinnerlicht. Krebs freut sich nach seiner Frage an das Publikum, dass etwa die Hälfte der Zuschauer, ihn und die Queen Kings zum ersten Mal besuchte. Und viele werden ganz sicher wiederkommen.

Bei aller Freude, dass die Hallen wieder zur Hälfte mit Besuchern gefüllt werden dürfen, vergaß Krebs die Anteilnahme und das Gedenken an die Menschen in der Ukraine nicht. „Auch in Kiew würden die Menschen jetzt lieber in einem Konzert sein, als in der U-Bahn sitzen, in Angst vor den Bomben zittern.“ Der Krieg sei durch nichts zu rechtfertigen.

Ukraine-Hilfe

Cobra: Zusammen mit dem Bündnis „Bunt statt braun“ und der Neustart Kultur Förderung organisiert die Cobra für Samstag, 19. März, ein Benefizkonzert. Der Eintritt beträgt 12 Euro plus Gebühren. Dabei wird um Spenden gebeten für www.aktion-deutschland-hilft.de.
Eine Übersicht über die Hilfsaktionen in Solingen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
Niedrige Wahlbeteiligung: So viele Menschen sind in Solingen zur Wahl gegangen
Niedrige Wahlbeteiligung: So viele Menschen sind in Solingen zur Wahl gegangen
Niedrige Wahlbeteiligung: So viele Menschen sind in Solingen zur Wahl gegangen

Kommentare