Unverpackt-Laden hat eröffnet

Kunden mögen den Einkauf unverpackt

Steffi & Patrick Leo freuen sich über das Interesse der Kunden an ihrem Unverpackt-Laden. Es ist der erste in Solingen. Foto: Moritz Alex
+
Steffi & Patrick Leo freuen sich über das Interesse der Kunden an ihrem Unverpackt-Laden. Es ist der erste in Solingen.

„groß&KLEIN“ an der Keldersstraße ist an den Start gegangen.

Von Ann-Christin Stosberg

Solingen. Noch etwas zurückhaltend steht eine Frau in der Eingangstür vom „groß&KLEIN“ Unverpackt-Laden an der Keldersstraße. Ihre Augen wandern entlang der vielen Behälter, die an der Ladenwand hängen und gefüllt mit Getreide, Müsli und Reis Lust auf Essen und Kochen machen. Inhaberin Stefanie „Steffi“ Leo bemerkt die Frau und bittet sie herein. „Wie funktioniert denn ihr System hier?“, fragt diese nach. Sofort ist Steffi Leo in ihrem Element und erklärt der Solingerin das Prinzip ihres Unverpackt-Ladens.

Seit anderthalb Wochen hat der Laden, den sie mit ihrem Mann Patrick betreibt, seine Türen geöffnet und wird von Solingern und vor allem von Ohligsern gut angenommen. „Eine Kundin sagte mir, dass man sich bei uns richtig viel Zeit zum Einkaufen nimmt, anders als im Supermarkt“, berichtet Leo. So empfindet das auch Kundin Alina Damann, die zum zweiten Mal im Unverpackt-Laden einkauft. „Ich gehöre auch zu den Müsli-Fans“, meint die 33-Jährige mit Blick auf ihren Einkauf, mit dem sie sich viel mehr auseinandersetze. „Das Abfüllen in eigene Gläser uns Dosen bewirkt bei mir einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln.“

Runtergefallene Krümel und Körner bekommen die Hühner der Betreiber des neuen Unverpackt-Ladens

Das Prinzip, eigene Gefäße mitzubringen, um sie zu füllen, kommt gut an. „Wir begrüßen hier viele Profis, da hört man schon von weitem die Gläser und Dosen in den Taschen klimpern und klirren“, sagt Steffi Leo. Neulinge und spontane Kunden werden vor Ort mit Behältern und Co. versorgt. Steffi und Patrick Leo unterstützen auch bei Fragen rund um das Sortiment und helfen beim Befüllen. Für den Fall, dass mal was daneben geht, ist auch schon gesorgt: Krümel und Körner werden aufgesammelt. „Darüber freuen sich die Hühner daheim“, erzählt Patrick Leo.

Nach rund zehn Tagen ordern Leos schon einige Waren nach, besonders die roten Linsen und das Schokomüsli sind sehr beliebt. Beim Sortiment sollen die Kunden unbedingt mitbestimmen und Anregungen auf einer Wunschliste im Laden aufschreiben.

Schon jetzt wurde das Angebot nach Kundenwünschen erweitert

„Wir versuchen auf möglichst viele Bedürfnisse einzugehen“, sagt Steffi Leo, die das Angebot deshalb bereits um getrocknete Tomaten und Schoko-Drops erweitert hat. Ständig kommt Neues dazu: Frisch im Einsatz sind die Nussmus-Maschine sowie die Kaffee- und Getreidemühlen. Demnächst soll der Unverpackt-Laden außerdem Sammelstelle für Kerzen- und Wachsreste und auch Kronkorken sein. Für die Zukunft können Steffi und Hobbykoch Patrick sich auch vorstellen, in der Küche über dem Laden Koch- und Backkurse zu geben.

Der Wunsch, dass der Laden ein Ort der Begegnung wird, ist binnen kürzester Zeit wahr geworden. „Hier unterhalten sich Jung und Alt über Haferflocken und Kunden kommen wieder und zeigen, was sie aus den Zutaten gekocht haben“, erzählt Steffi Leo.

„groß&Klein“

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr Samstag 9 bis 13 Uhr

Adresse: Keldersstraße 11, Ohligs Tel. (02 12) 22 58 16 60

Mail: kontakt@unverpackt-solingen.de

www.unverpackt-solingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare