Ernennungsurkunde

Künftiger Kämmerer Daniel Wieneke hat unterschrieben

Daniel Wieneke wird als neuer Kämmerer zur Wahl gestellt.
+
Daniel Wieneke ist ab 1. April Kämmerer in Solingen.

Am 1. April tritt er sein Amt an.

Solingen. Sein Amt als neuer Stadtkämmerer tritt Daniel Wieneke (SPD) am 1. April an. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, haben der 55-Jährige und Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD) bereits jetzt im Rathaus seine Ernennungsurkunde unterschrieben. Er tritt die Nachfolge von Ralf Weeke (SPD) an, der auf eigenen Wunsch als Kaufmännischer Betriebsleiter im Rang eines städtischen Beigeordneten zu den Technischen Betrieben Solingen (TBS) wechselt.

Der Stadtrat hatte Daniel Wieneke Mitte Dezember mit großer Mehrheit zum Beigeordneten für Finanzen, Beteiligungen und Gebäudemanagement gewählt. Das Votum über die Bestellung zum Stadtkämmerer fiel anschließend einstimmig aus. Im ST-Gespräch hatte er signalisiert, dass er den bisherigen Kurs des Investierens, um zu sparen, fortsetzen wolle.

Wieneke ist seit zehn Jahren Kämmerer des Ennepe-Ruhr-Kreises. Bereits davor war er von 1998 bis 2012 bei der Stadt Solingen beschäftigt – zunächst im Stab des Oberbürgermeisters, zuletzt als Leiter des städtischen Finanzmanagements. ate

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Feuerwehr löscht Garage in Mitte
Feuerwehr löscht Garage in Mitte
Feuerwehr löscht Garage in Mitte
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler

Kommentare