Fridays for Future

Klimaaktivisten bekleben Wahlplakate - Staatsschutz wurde informiert

Bei der Klimadebatte am Freitag haben einige Teilnehmer über die Strenge geschlagen.

Solingen. Bei der Abschlusskundgebung der Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ am Südpark an der Alexander-Coppel-Straße vor gut einer Woche sollen einige Aktivisten mit ihrem Engagement etwas übers Ziel hinausgeschossen sein. So sollen die Jugendlichen ein Verkehrsschild, dessen Masten und vereinzelt auch Wahlplakate mit Aufklebern der Organisation beklebt haben.

Fotos von den Beklebungen liegen der Redaktion vor, die Polizei hatte die Aufnahmen bei einem für das ST tätigen Fotografen angefragt und leitete ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Der Staatsschutz sei informiert worden. „Das geschieht immer dann, wenn eine Straftat in irgendeiner Weise politisch motiviert sein könnte“, erklärte Polizeisperecher Stefan Weiand auf Nachfrage.

Von Fridays for Future war gestern niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. KDow

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
Verein dankt Fluthelfern mit Fest
Verein dankt Fluthelfern mit Fest
Verein dankt Fluthelfern mit Fest

Kommentare