Pandemie

Keine Termine mehr für Erstimpfungen im Impfzentrum

Impfungen schützen gegen Infektionen. Foto: Christian Beier
+
Impfungen schützen gegen Infektionen.

Stadt muss Impfwillige an die Hausärzte verweisen – Dezernent warnt davor, Lockerungen zu leicht zu nehmen.

Solingen. Der Impfstoff bleibt Mangelware. „Deshalb wird es ab Montag keine neuen Termine mehr für Erstimpfungen im Impfzentrum geben“, informierte Udo Stock am Donnerstag bei einer digitalen Corona-Pressekonferenz der Stadt. Das gelte, so der Leiter des Solinger Impfzentrums, zumindest für die ersten beiden Juniwochen. Für die dritte Juniwoche gebe es bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO), über die die Termine ausgemacht werden, noch keine Planung, erklärte er. „Das ist bedauerlich, weil wir mit der Priorität 3 noch nicht durch sind.“ Er könne die Menschen jetzt nur an die Hausärzte verweisen. Vereinbarte Termine bleiben aber bestehen.

Zuletzt gab es im Impfzentrum im Schnitt 3000 Erstimpfungen pro Woche. „Ob die Ärzte das zusätzlich leisten können, ist fraglich“, so Stock. Die Stadt habe keinen Einfluss auf die Impfstoffbestellungen der Hausärzte, unterstrich Ordnungsdezernent Jan Welzel (CDU). „Wir könnten richtig viel impfen, aber uns fehlt der Impfstoff“, gab sich auch Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD) zerknirscht.

Solinger sollen sich weiterhin vorsichtig verhalten

Das Impftempo sei aber ein wichtiger Schritt, um die Sieben-Tage-Inzidenz auch weiterhin rückläufig zu halten, betonte Jan Welzel. Insgesamt zeigte er sich „deutlich zurückhaltend vor zu viel Optimismus“ und warnte davor, „die jetzt anstehenden Lockerungen zu leicht zu nehmen“. Es sei verfassungsmäßig geboten, die Beschränkungen der aktuellen Entwicklung anzupassen, aber er appelliere an die Solinger, weiter vorsichtig zu sein.

Es werde jetzt ziemlich viel auf einmal wieder geöffnet, mahnte auch Oberbürgermeister Kurzbach. „Aber Freiheit und Verantwortung sind immer zwei Seiten einer Medaille.“ Nachdem seit Donnerstag die Ausgangsbeschränkung weggefallen ist, ermöglicht die neue Corona-Schutzverordnung jetzt auch allen Geschäften, Kunden ohne Termin und ohne Test einzulassen. Auch die Gastronomie öffnet ihre Außenbereiche nach sieben Monaten Schließung – mit Test.

Jeder Solinger sei mit dafür verantwortlich, dass „der Aufzug, der jetzt runtergeht, nicht schnell wieder hochgeht“, warnt Kurzbach. Es sei deshalb sinnvoll, sich bei jetzt besser werdendem Wetter möglichst viel draußen aufzuhalten. „Da, wo es voller ist, sollte man auch Maske tragen“, so Kurzbach. Insgesamt sei es ratsam, bei allen Regeln auch den gesunden Menschenverstand zu nutzen und nicht alles zu machen, was möglich sei.

Zu den Lockerungen gehört auch, dass ab Montag in den Schulen wieder Präsenzunterricht für alle ist und die Kitas ab dem 7. Juni wieder in den Regelbetrieb zurückkehren. „Auch das wird noch mal ein Härtetest“, so Schuldezernentin Dagmar Becker (Grüne). Zwar werde der Öffentliche Nahverkehr aufgestockt, Becker hofft aber, dass viele Schüler zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule kommen.

Die Testkapazitäten für zwei Tests pro Woche sowie Lollitests in den Grund- und Förderschulen seien aber gesichert. „Neben der Testpflicht gilt in den Schulen auch weiter Maskenpflicht.“ Gesundheitsamtsleiterin Dr. Annette Heibges betont aber, dass es in den Schulen und Kitas in den vergangenen Wochen nur vereinzelte Corona-Fälle gab.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare