IT-Spezialisten

Item baut Bürogebäude an der Hansastraße

Gerrit Pies (Item, v.l.), Horst Gabriel, OB Tim Kurzbach und Elmar Jünemann (Wirtschaftsförderung) stellten die Pläne vor. Foto: Christian Beier
+
Gerrit Pies (Item, v.l.), Horst Gabriel, OB Tim Kurzbach und Elmar Jünemann (Wirtschaftsförderung) stellten die Pläne vor.

Am neuen Standort sollen ab 2023 IT-Spezialisten arbeiten.

Von Anja Kriskofski

Solingen. Noch ist an der Hochstraße Ecke Hansastraße eine überwucherte Brache. Doch schon in zwei Jahren soll schräg gegenüber des Unternehmens Codecentric der dritte Standort der Solinger Traditionsfirma Item (Eigenschreibweise item) stehen. Der Marktführer bei Systembaukästen für industrielle Anwendungen hat das Gelände von der Wirtschaftsförderung der Stadt erworben und will dort ein Bürogebäude mit rund 2900 Quadratmetern Fläche errichten. Der Neubau sei überwiegend für Arbeitsplätze gedacht, die noch geschaffen werden, sagte Gerrit Pies, geschäftsführender Gesellschafter von Item, gestern bei der Vorstellung des Bauvorhabens.

Der bereits eingereichte Bauantrag werde mit Hochdruck bearbeitet, versprach Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD). Für das Grundstück habe es viele Interessenten gegeben: „Wir haben uns bewusst für Item entschieden.“ Er sieht in dem Projekt einen weiteren Baustein zur Entwicklung des Ohligser Quartiers hinter dem Hauptbahnhof. Neben Codecentric und dem Galileum gibt es dort einen neuen Kindergarten. 2021 soll mit dem Bau des geplanten Hotels begonnen werden. Neben dem Item-Gebäude soll auch der Rest der Brache bebaut werden. Kurzbach sieht Ohligs als möglichen Modellstandort für autonomes Fahren in der Metropolregion Rheinland. In Kürze werde man weitere Vorhaben vorstellen, kündigte er an.

Item will an der Hansastraße von IT-Spezialisten neue Ideen und Software-Lösungen für die Industrie entwickeln lassen. „Wir sind froh, hier bauen zu können“, sagte Gerrit Pies. Neben dem Stammsitz an der Friedenstraße und dem Produktionsstandort Piepersberg hat die Firma das ehemalige Ohligser Amtsgericht gemietet. Damit seien die Platzkapazitäten für die derzeit 300 Mitarbeiter in Solingen (weltweit 750) erschöpft. Im Neubau in Ohligs mit dreieinhalb Geschossen sind weitere Büroräume und Labors geplant. Die sollen „coronatauglich“ sein, mit speziellen Wegekonzepten und Büroflächen.

Auch Investoren von außen sollen angelockt werden

Die Lage in der Nähe zum Hauptbahnhof sei attraktiv, so Pies: „Wir haben festgestellt, dass IT-Spezialisten lieber mit der Bahn oder dem Fahrrad zur Arbeit kommen.“

Item sei eine der Solinger Leuchtturmfirmen, sagte Horst Gabriel, Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsförderung. „Es freut uns, dass sie einen weiteren Standort in der Stadt eröffnet.“ Den Standort will die Wirtschaftsförderung auch nach außen noch bekannter machen. „Wir hoffen auch auf Investoren von außen“, ergänzte Elmar Jünemann, Prokurist der Wirtschaftsförderung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare