Ohne Probleme

Impfen ohne Termin: Menschen stehen nur kurzzeitig Schlange

Im Impfzentrum Solingen gibt´s Corona-Impfungen ohne Termin. Zum Start bildeten sich Warteschlangen. Es musste aber niemand lange warten.
+
Im Impfzentrum Solingen gibt´s Corona-Impfungen ohne Termin. Zum Start bildeten sich Warteschlangen. Es musste aber niemand lange warten.

Um 8 Uhr am Montagmorgen reichte die Warteschlange vom Eingang des ehemaligen Kaufhof-Gebäudes bis zur Hauptstraße.

Noch bis Sonntag, 18. Juli, können sich alle ab 16 Jahren ohne Terminvereinbarung im Impfzentrum Solingen mit den Vakzinen von Biontech oder Moderna gegen das Coronavirus impfen lassen. Lange mussten die Impfwilligen am Morgen nicht an der Kölner Straße warten: Sie wurden zügig ins Impfzentrum gelassen. Später gab es gar keine Warteschlange mehr. Rund 150 Menschen seien bis zum Mittag geimpft worden, berichtete der Leiter des Impfzentrums, Udo Stock. „Das sind viel mehr, als ich erwartet hätte.“

Das Impfzentrum sei auf alle Eventualitäten vorbereitet. „Von den Kapazitäten her ist das kein Problem“, versicherte Stock. Es gebe ausreichend Impfstoff. Zusätzliche Ärzte hätten sich bereit erklärt, „stand by“ bereitzustehen, falls mehr Mediziner für die Impfungen benötigt würden. Wer einen Termin hatte, konnte am Montag ohne Wartezeit durch die rechte Eingangstür ins Impfzentrum, für alle anderen ging es links hinein.

Auch Angelika Weuffen hatte sich gleich am Morgen zum Impfzentrum aufgemacht. Ihre erste Impfung mit Astrazeneca habe sie bereits im März erhalten, berichtete sie. „Im Juni sollte ich die zweite bekommen, musste den Termin aber absagen.“ Bei ihrem Arzt stand sie auf der Warteliste. „Aber als ich erfahren habe, dass man sich hier jetzt ohne Termin impfen lassen kann, bin ich lieber schnell ins Impfzentrum gekommen.“ Denn nächste Woche stehe ihr Urlaub an.

In die Schlange hatte sich auch Nick Dönges (17) eingereiht, der von seinem bereits vollständig geimpften Vater Thomas Dönges begleitet wurde. „Das ist für ihn heute die erste Gelegenheit, sich impfen zu lassen“, sagte Thomas Dönges. Mit Blick auf das nächste Schuljahr hofft er, dass sein Sohn vielleicht auch die zweite Impfung noch vor Ende der Sommerferien bekommt. „Dann wäre er safe.“

Auch Ältere, die schon lange impfberechtigt sind, kommen

Auch Leonie Galle war zur Erstimpfung erschienen. Sie sollte eigentlich über ihre Ausbildungsstelle in einem Altenheim geimpft werden, berichtete die 19-Jährige. „Hier kann ich mich jetzt ohne Termin schneller impfen lassen.“ Ihre Schwestern Nathalie (17) und Michelle (16) Galle, die noch zur Schule gehen, hatte sie gleich mitgebracht. Weil der Personalausweis fehlte, konnte Michelle allerdings nicht geimpft werden.

Kurz entschlossen kam Andreas Förster zum Impfzentrum. Er habe lange Bedenken gehabt, sich impfen zu lassen, weil Kollegen nach der Impfung mit Astrazeneca reihenweise ausgefallen seien, erzählte der Lehrer. Durch die Ausbreitung der Deltavariante habe er seine Meinung geändert. „Das hat den Ausschlag gegeben, allein schon, um meine Eltern zu schützen.“

Lange gezögert hat auch Sigrid Plum, obwohl sich die 81-Jährige aufgrund ihres Alters schon seit Februar hätte impfen lassen können. Inzwischen ist die Priorisierung ganz aufgehoben. „Ich hatte anfangs Bedenken, ob die Impfstoffe sicher sind“, erzählte Plum. Vor zwei Monaten habe sie telefonisch versucht, einen Termin zu bekommen. „Ich bin nie durchgekommen und habe es dann sein lassen.“ Von ihrer Schwiegertochter habe sie erfahren, dass in dieser Woche Impfungen ohne Termin möglich sind. „Toll, dass wir auf diese Weise auch Ältere noch erreichen“, sagte Udo Stock.

Für Jugendliche und junge Menschen sind zudem vier Sonderaktionen geplant: Alle von 16 bis 27 Jahren können sich an den beiden kommenden Wochenenden, 16. und 17. Juli sowie 23. Und 24. Juli, jeweils von 20 bis 23 Uhr ohne Terminvereinbarung bei „Late Night Impf-Events“ ihre Impfung abholen. Auch der Termin für die Zweitimpfung wird gleich vereinbart.

Zeiten

Das Impfzentrum Solingen im ehemaligen Kaufhof, Kölner Straße 150, impft bis einschließlich Sonntag, 18. Juli, Impfwillige ab 16 Jahren ohne Termin: täglich von 8 bis 20 Uhr. Mitzubringen ist ein Ausweisdokument, das einen deutschen Wohnsitz belegt, sowie der Impfpass, falls vorhanden.

Unsere Vorabmeldung:

Solingen. Im Impfzentrum Solingen sind ab heute Impfungen ohne Termin möglich. Um 8 Uhr reichte die Warteschlange vom Eingang bis zur Hauptstraße, die Wartenden wurden jedoch zügig ins Impfzentrum im ehemaligen Kaufhof-Gebäude gelassen.

Darunter waren viele junge Menschen, aber auch Ältere, die bislang keinen Termin bekommen haben.

Noch bis Sonntag, 18. Juli, können sich Impfwillige ohne Terminvereinbarung die Vakzine Biontech oder Moderna verabreichen lassen. Das Impfzentrum ist täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Für Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 27 Jahren gibt es am 16. und 17. Juli sowie am 23. und 24. Juli, jeweils von 20 bis 23 Uhr, zudem „Late Night Impf-Events“.

Standpunkt: So einfach wie möglich

Von Anja Kriskofski

anja.kriskofski@solinger-tageblatt.de

Knapp 42 Prozent der Menschen in Deutschland sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Von der Herdenimmunität ist das noch weit entfernt. Und die Impfkampagne verlangsamt sich. Wie wichtig deshalb so niedrigschwellige Angebote wie das Impfen ohne Termin sind, zeigt eine kleine Umfrage vor dem Impfzentrum. Da sind Menschen, die zwar längst hätten geimpft werden können, die angesichts der Anmelde-Hürden aber aufgegeben haben. Andere mussten ihre Zweit–impfung absagen und werden beim Versuch, einen neuen Termin zu vereinbaren, herumgereicht. Und junge Menschen haben in den vergangenen Monaten vor allem gehört, dass sie beim Impfen noch lange nicht dran seien. Kurz: Angesichts des Wirrwarrs rund um die Impfungen haben viele Menschen den Überblick verloren. Umso wichtiger ist es deshalb, ihnen den Zugang jetzt so einfach wie möglich zu machen. Die einwöchige Aktion im Impfzentrum und Sonderveranstaltungen wie die „Late Night Impf-Events“ für die Jüngeren können deshalb nur der Anfang sein. Gleichzeitig ist noch mehr Aufklärung nötig, um Skeptiker vom Sinn der Impfung zu überzeugen.

Alles über Corona, Inzidenzen, Regeln und Nachrichten aus Solingen finden Sie in unserem Live-Blog.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare