Pandemie

IHK-Präsident Henner Pasch mit Corona infiziert

Henner Pasch hat sich isoliert, er hat keine Symptome. Foto: cb
+
Henner Pasch hat sich isoliert, er hat keine Symptome.

Teilnehmer des Solinger Empfangs vom 9. November erhielten eine – wie stets anonyme – Warnung über die Corona-App.

Solingen. IHK-Präsident Henner Pasch ist mit Corona infiziert. Der Hauptgeschäftsführer der Kammer, Michael Wenge, entschuldigte Pasch am Abend beim Empfang der Remscheider Wirtschaft. Teilnehmer des Solinger Empfangs vom 9. November erhielten eine – wie stets anonyme – Warnung über die Corona-App. Pasch sagte dem ST, dass er sie ausgelöst habe, die Nutzung gehöre zur Verantwortung in einer Pandemie dazu.

Er sei zu Hause isoliert, zeige keine Symptome und arbeite. Es sei gut möglich, dass er sich erst nach dem Empfang infiziert habe. Rund 200 Gäste hatte die IHK empfangen – es galt die 2G-Regel. bjb

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: St. Lukas - Noch keine OP-Verschiebungen - 8850 Impfungen in den Impfstellen
Corona: St. Lukas - Noch keine OP-Verschiebungen - 8850 Impfungen in den Impfstellen
Corona: St. Lukas - Noch keine OP-Verschiebungen - 8850 Impfungen in den Impfstellen
Studentin kämpft mit individueller Mode gegen Fast Fashion
Studentin kämpft mit individueller Mode gegen Fast Fashion
Studentin kämpft mit individueller Mode gegen Fast Fashion
Marktplatz Ohligs: Umbau schreitet voran
Marktplatz Ohligs: Umbau schreitet voran
Marktplatz Ohligs: Umbau schreitet voran
70 Menschen demonstrieren für Erhalt von Kleingartenanlage
70 Menschen demonstrieren für Erhalt von Kleingartenanlage
70 Menschen demonstrieren für Erhalt von Kleingartenanlage

Kommentare