Tierisch

Hunde erhalten neue Steuermarken

+

Ob ein Hund in Solingen legal an der Leine geführt wird, das erkennt man leicht an der Marke der Stadt Solingen, die der Hund am Halsband trägt.

Solingen. Am 21. Januar verschickt die Stadt Solingen deshalb wieder knapp 9000 Hundesteuer-Jahresbescheide für insgesamt 10 200 angemeldete Hunde. „Den Bescheiden sind auch die neuen Hundesteuermarken beigefügt, die diesmal für die nächsten fünf Jahre im Zeitraum von 2021 bis 2025 gelten“, berichtet Stadtsprecherin Sabine Rische aus dem Rathaus. 

Die Marke belege die steuerliche Meldung und müsse deshalb sichtbar am Tier getragen werden, sobald es die Wohnung oder das Grundstück verlässt. „Bis die neuen Marken bei den Hundebesitzerinnen und -besitzern eintreffen, gelten die alten Marken weiter, die eigentlich Ende 2020 ablaufen“, ergänzt Rische. Gehe die alte Marke verloren, bevor die neue ankomme, sei für die Zwischenzeit keine Ersatzmarke nötig. 

Die Bescheide, die in Kürze versandt werden, dienen auch diesmal vor allem der Information. Fällig wird die Hundesteuer grundsätzlich zum 15. Mai und zum 15. November eines Jahres. -pm-

Steuererklärung: Corona beeinflusst Abgabe-Frist – so lange haben Sie noch Zeit

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fahrradweg soll ab 2023 dauerhaft sein
Fahrradweg soll ab 2023 dauerhaft sein
Fahrradweg soll ab 2023 dauerhaft sein
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare