Ein Jahr nach der Katastrophe

Wupperterrassen: Die Flutschäden sind nicht alle beseitigt

Cedo Markic hat zehn Monate für den Wiederaufbau seines Restaurants Wupperterrassen in Unterburg gebraucht.
+
Cedo Markic hat zehn Monate für den Wiederaufbau seines Restaurants Wupperterrassen in Unterburg gebraucht.

Zehn Monate dauerte der Wiederaufbau, seit ein paar Wochen werden wieder Gäste bewirtet.

Glück und Leid liegen auch ein Jahr nach der Hochwasser-Katastrophe eng nebeneinander. Beispielhaft kann das Restaurant Wupperterrassen angeführt werden. Die Innenräume waren völlig überschwemmt worden. Zehn Monate dauerte der Wiederaufbau, seit ein paar Wochen werden wieder Gäste bewirtet. Ein paar Häuser weiter an der Eschbachstraße sieht das anders aus. Handwerker kommen erst jetzt, um ein Haus wieder bewohnbar zu machen. Die Fluthilfekoordinatorin für Solingen, Stephanie Kalter von der Caritas, berichtet zuletzt, dass es sicher noch rund ein Dutzend unbewohnbarer Immobilien gibt und die Nutzer noch in Notquartieren leben. Solche Beispiele gibt es viele, nicht alle können angeführt werden.

Die Bausachverständige Nicole Molinari betreut viele Geschädigte als Gutachterin für Anträge zum Wiederaufbauprogramm. Da läuft auch nicht alles reibungslos. Bewilligten Zuschüssen stehen auch Ablehnungen gegenüber und Molinari muss viele Fragen rund um das Verfahren mit dem Landesbauministerium und der Bezirksregierung Düsseldorf abklären. 3,5 Millionen Euro flossen bisher in die Klingenstadt, die Schäden liegen aber um ein Vielfaches höher.

Lesen Sie auch: Das Protokoll einer Katastrophe im Juli 2021

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Notfall: 15-jähriger Solinger tut das einzig Richtige
Notfall: 15-jähriger Solinger tut das einzig Richtige
Notfall: 15-jähriger Solinger tut das einzig Richtige
Aus einer Schnapsidee wird die Landwehrperle
Aus einer Schnapsidee wird die Landwehrperle
Aus einer Schnapsidee wird die Landwehrperle
Urteil zu Gebühren: TBS rechnen mit Millionen-Loch
Urteil zu Gebühren: TBS rechnen mit Millionen-Loch
Urteil zu Gebühren: TBS rechnen mit Millionen-Loch
Stadtwerke: Gaspreis soll in Solingen um etwa fünf Cent steigen
Stadtwerke: Gaspreis soll in Solingen um etwa fünf Cent steigen
Stadtwerke: Gaspreis soll in Solingen um etwa fünf Cent steigen

Kommentare