Historisches Foto

Welche Erinnerungen haben Sie an die Ascheplätze?

Welche Erinnerungen haben Sie an die Ascheplätze?
+
Hier trainierte vor Jahren Solingen 03. Welche Erinnerungen haben Sie an die Ascheplätze?

Das Foto der vergangenen Woche zeigte die Sommerparty in der City. Die soll in diesem Jahr nach Corona-Pause wieder stattfinden.

Von Manuel Böhnke

Solingen. Unser aktuelles „Historisches Foto“ ist noch gar nicht so alt. Historisch aber schon. Denn weder den Platz, auf dem vor Jahren Solingen 03 trainierte, noch die zweite Sportanlage nebenan in Gräfrath gibt es noch: Mittlerweile hat Wohnbebauung die Ascheplätze abgelöst. Wenn Sie Erinnerungen an die Zeit davor haben, schreiben Sie uns gerne bis zum 14. April eine E-Mail: redaktion@solinger-tageblatt.de

Das Rätselbild der vergangenen Woche

Ja, auch die ST-Redaktion hat die großen Stadtfeste in den zurückliegenden beiden Jahren schmerzlich vermisst. Dass zuletzt Tausende gemeinsam in der Klingenstadt feiern konnten, scheint eine halbe Ewigkeit her zu sein. Das erklärt, warum das historische Foto der vergangenen Woche gar nicht so historisch ist. Es entstand 2017 bei der elften Ausgabe der Sommerparty „Echt.Scharf.Solingen“ auf dem Neumarkt.

„Man trifft viele Freunde und Bekannte.“

ST-Leser Norbert H. Posthum über die Sommerparty

Angesichts der markanten Fassade des Hofgartens im Hintergrund hatte Norbert H. Posthum keine großen Schwierigkeiten, die Aufnahme zu verorten. „Dieses Fest findet seit Jahren viel Zuspruch bei den Solingern und hat auch über die Stadtgrenze hinaus eine Anziehungskraft. Den Veranstaltern gelingt es stets, namhafte Bands nach Solingen zu holen“, schreibt der Tageblatt-Leser. Ihm sei vor allem der Auftritt der Kölner Band Brings in Erinnerung geblieben. Die Gruppe trat 2014 bei der Sommerparty auf.

Jedes Jahr strömen Tausende zu „Echt.Scharf.Solingen“ auf den Neumarkt.

Elke Steinhaus musste beim Anblick des Fotos an ein Gastspiel senegalesischer Musiker denken. „Dort traf ich einen ehemaligen Arbeitskollegen wieder. Er kannte alle Musiker persönlich, denn er war auch aus dem Senegal“, berichtet sie. Posthum bestätigt: „Man trifft viele Freunde und Bekannte. Hierbei ergeben sich interessante Gespräche.“ Vor allem bei gutem Wetter erreiche „die Stimmung schnell ihren Siedepunkt“.

Organisiert wird die beliebte Veranstaltung vom Initiativkreis Solingen. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zu leisten, die Klingenstadt aufzuwerten und attraktiver zu gestalten. „Dadurch soll ihre Anziehungskraft als Stadt des Wohnens, Arbeitens, Einkaufens, der Freizeit und Kultur, sowie Tourismus erhöht werden“, heißt es auf der Website.
Weitere Folgen unserer Serie „Historisches Foto“ finden Sie hier.

16 Jahre lang stand Jan Höttges an der Spitze des Initiativkreises. Er ist auch auf dem historischen Foto der vergangenen Woche zu sehen, mutmaßlich bei der Anmoderation von Floyd Division. 2017 stand die österreichische Pink-Floyd-Coverband bei der Sommerparty auf der Bühne.

Guilo Horn und DSDS-Sieger Thomas Godoy waren schon hier

Zu den weiteren musikalischen Höhepunkten bei den bisherigen Ausgaben zählten Thomas Godoj, der 2008 die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ gewann, sowie Guildo Horn & Die Orthopädischen Strümpfe. 2018 sorgten die Goodfellas für einen denkwürdigen Auftritt – bei der bisher letzten Ausgabe 2019 stand die Partyband deshalb gleich noch einmal auf der Bühne.

In den beiden Vorjahren musste die Sommerparty coronabedingt ausfallen. In diesem Jahr soll sie jedoch endlich wieder auf dem Neumarkt stattfinden: vom 12. bis zum 14. August zusammen mit dem Winzerfest auf dem Fronhof und vielen Ständen in der Innenstadt. „Wer genau auftritt, verraten wir, sobald alles technisch und organisatorisch festgezurrt ist“, hatte Initiativkreis-Vorsitzender Waldemar Gluch jüngst erklärt.

Erstmals stieg die Sommerparty 2007 in der Innenstadt. Das Konzept entstand aus dem Eröffnungsfest des Neumarktes, der im Zuge der „Regionale 2006“ ein neues Gesicht und eine neue Bedeutung erhalten hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
Feuerwehr löscht Garage in Mitte
Feuerwehr löscht Garage in Mitte
Feuerwehr löscht Garage in Mitte

Kommentare