Hilden

Unschönes Ende eines Schwimmbad-Besuchs: Diebe räumen Spind leer und stehlen Auto

Polizei
+
Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Solinger besuchte ein Schwimmbad in Hilden. Als er nach dem Schwimmen in die Umkleide zurückkehrte, war sein Spind leergeräumt worden. Auf dem Parkplatz vor dem Schwimmbad folgte dann der nächste Schreck.

Solingen/ Hilden. Ein Solinger ist am Mittwochabend in einem Hildener Schwimmbad Opfer eines Diebstahls geworden. Unbekannte räumten laut Polizei seinen Spind leer. Später stellte sich auf dem Parkplatz des Schwimmbades heraus, dass die Diebe mit dem Autoschlüssel des Solingers auch noch dessen Passat gestohlen hatten.

Aber der Reihe nach: Der 40-Jährige besuchte am Mittwochabend von 17.45 bis 19.45 Uhr das Schwimmbad an der Grünstraße in Hilden. Am Ende seines Aufenthaltes bemerkte der Solinger, dass sein Schrankschließfach im Umkleidebereich geöffnet und komplett leergeräumt worden war.

Nach Angaben des Solingers fehlten nicht nur seine Kleidung, ein Handy, eine Armbanduhr, persönliche Ausweisdokumente, diverse Schlüssel und 1000 Euro Bargeld, sondern auch Fahrzeugschlüssel und Fahrzeugschein seines VW Passat, den er vor dem Schwimmbadbesuch auf dem örtlichen Parkplatz abgestellt hatte. Auf dem Parkplatz stellte sich dann heraus, dass auch der zuvor verschlossen geparkte Wagen verschwunden war.

Polizei schreibt Pkw und Papiere des Solingers zur internationalen Fahndung aus

Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem schwarzen VW Passat Kombi (Typ 3C) mit dem amtlichen Kennzeichen SG-AK 1989. Der Zeitwert des 15 Jahre alten Fahrzeugs wird mit 4500 Euro angegeben.

Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Diebe im Schwimmbad, den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Passats vor. Maßnahmen zur Spurensicherung im Schwimmbad sowie
polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem konkreteren Ergebnis.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen ein und schrieben den schwarzen VW Passat, die Kennzeichen, den Fahrzeugschein, das Handy und die Ausweispapiere des Solingers zur internationalen Fahndung aus.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten VW Passat Kombi mit Solinger Kennzeichen, nimmt die Polizei in Hilden unter Telefon 02103 / 898-6410 jederzeit entgegen. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Solingen und Umgebung

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld

Kommentare