Coronavirus

Hausärzte impfen jetzt Pflegebedürftige

Das Impfen mit Biontech und Astrazeneca geht weiter. Foto: cb
+
Nun dürfen auch pflegebedürftige Menschen und bettlägerige Ü-80-Jährige von ihren Hausärzten geimpft werden.

Betroffene können sich ab sofort melden.

Solingen. Pflegebedürftige Menschen der Pflegestufen 4 und 5 und Über-80-Jährige, die bettlägerig sind und deshalb nicht ins Impfzentrum kommen konnten, können ab sofort auch zu Hause von ihrem Hausarzt geimpft werden. Diese Regelung ist jetzt in Solingen gemeinsam von der Kassenärztlichen Vereinigung Solingen, dem Ärztenetzwerk Solimed, den Hausärzten und dem Medimobil auf den Weg gebracht worden. Der aktuelle Erlass des Landes NRW hatte diese Möglichkeit jetzt eröffnet.

„Zusätzlich dürfen zwei pflegende Angehörige benannt werden, die ebenfalls geimpft werden können“, erklären die beiden Solinger KV-Vorsitzenden Olivier Weh-Gray und Dr. Julius Rath. Den Impfstoff stellt das Solinger Impfzentrum bereit. Aktuell werde mit dem Vakzin von Biontech/Pfizer geimpft. Die Impfungen können gemäß dem Erlass sofort von den Solinger Ärzten, egal welcher Fachgruppe, durchgeführt werden.

Die betroffenen Personen mit Pflegegrad 4 oder 5 können sich – unabhängig vom Alter – ebenso wie über 80-jährige Bettlägerige an ihren betreuenden Arzt wenden. Der kann die Impfung als Hausbesuch selbst durchführen oder den Patienten beim Impfzentrum melden. „Dann erfolgt die Impfung über einen Facharzt unter Zuhilfenahme des Medimobils der medizinischen Hilfe Solingen“, so die KV-Vorsitzenden.

Die Solinger Ärzte appellieren auch an die Über-80-Jährigen, die bislang noch keinen Impftermin bekommen haben. Sie sollen sich ebenfalls bei ihrem Hausarzt melden. Dieser kann sie dann auf die Reserveliste setzen, die abends bei übrig gebliebenen Impfdosen abtelefoniert wird. „Wir sind allen Beteiligten zu Dank verpflichtet, dass den Solinger Patienten in schwierigen Versorgungsumfeldern diese besondere Lösung der mobilen Impfung angeboten werden kann“, so Olivier Weh-Gray und Dr. Julius Rath. Infos beim Impfzentrum, Tel. 290-23 00.

In unserem Blog finden Sie die neuesten Informationen zu Entwicklungen rund um das Coronavirus in Solingen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare