Feierstunde

Abitur 2022: Feiern an Schwertstraße und anderen Schulen

Solingen, Abi-Entlassfeier, Gymnasium Schwertstraße, Gruppenbild
+
107 Abiturientinnen und Abiturienten haben am Gymnasium Schwertstraße 2022 ihr Abitur geschafft.

Eine Feierstunde in der Aula würdigte den Abschluss der Schulzeit.

Von Jutta Schreiber-Lenz

Solingen. 107 Köpfe zählte in diesem Jahr die Abiturientia des Gymnasiums Schwertstraße. Bei 40 von ihnen hat der Noten-Durchschnitt sogar eine Eins vor dem Komma - fünf haben sogar mit der Traumnote 1,0 abgeschnitten. Jessica Gartmann und  Conrad Linder führten diese Liste an. Acht der Absolventen waren erst zur Oberstufe zur Schwertstraße gewechselt - zuvor hatten sie eine Realschule besucht.

In einer Feierstunde verabschiedete die Schulgemeinde die Schar der nunmehr Ex-Schwertsträßler und Schwertsträßlerinnen in der Schul-Aula des Stammgebäudes. Nach zwei Jahren war es das erste Mal wieder eine „normale“ Abschlussfeier, ohne besonders ausgearbeitetes Hygiene- und Abstands-Konzept oder gar in einem Hybrid-Format wie 2020.

Abi-Motto: Kabitalismus - 12 Jahre Klassenkampf

Cornelia Kasper ist kommissarische Schulleiterin, nachdem Ulrich Nachtkamp ins Schulministerium gewechselt ist. Sie bescheinigte dem Jahrgang, durch die Pandemie eine hohe Resilienz aufgebaut zu haben. „Ihr habt gut gelernt, Euch immer wieder auf neue Bedingungen einzulassen.“ Dass das offensichtlich nicht einfach war und viel Kraft kostete, spiegele das Abi-Motto „Kabitalismus – 12 Jahre Klassenkampf“ sehr deutlich wider.

Rüstzeug, um sich kräftig zum Wohl der Gesellschaft einzumischen

„Draußen“ warten nun vielfältige Aufgaben und Herausforderungen auf die Abiturienten. Klimakrise, anti-demokratische Strömungen auf nationaler wie internationaler Ebene und den Krieg mitten in Europa nannte Cornelia Kasper. Sie machte den jungen Leuten Mut, sich diesen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen. „Ihr habt nun durch breite Bildung in Bereichen von Sozialkompetenz bis Fachwissen das Rüstzeug dazu, das alles mutig anzugehen und Euch kräftig zum Wohl der Gesellschaft einzumischen.“

Programm mit Tandem-Ansprache und viel Musik

In diesem Sinne äußerten sich auch die Jahrgangsstufenleiter Anouk Bauer-Hadzic und Tobias Diehl. Die beiden verabschiedeten sich in einer launigen Tandem-Ansprache von den Abiturienten. Viel Musik, zum Beispiel vom Schulorchester, Adrian Waizke, Moritz Schmidt und Emeli Schulz trug zur festlichen Atmosphäre bei. Auch in diesem Jahr verlieh die Firma REO hochwertige Preise an begabte junge Physiker und Physikerinnen.

Ein Sektempfang im Anschluss rundete das Ganze schließlich mit seiner Chance zum gemütlichen Plaudern ab.

Lesen Sie auch: Abi 2022 an der August-Dicke-Schule: ADS entlässt 63 Abiturienten

Dazu auch: Alexander-Coppel-Gesamtschule feiert die Abiturienten

Dazu auch: Abitur an der Geschwister-Scholl-Schule

Dazu auch: Mildred-Scheel-Berufskolleg verabschiedet Abiturienten

Dazu auch: Neun Mal Abitur am 2022 am Technischen Gymnasium des Technischen Berufskollegs (TBK)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Open-Air-Konzert: Einige Helfer nutzten ihre Freikarte nicht
Open-Air-Konzert: Einige Helfer nutzten ihre Freikarte nicht
Open-Air-Konzert: Einige Helfer nutzten ihre Freikarte nicht
Corona: Viele offene Fragen zur 3-Euro-Regel für Bürgertests
Corona: Viele offene Fragen zur 3-Euro-Regel für Bürgertests
Corona: Viele offene Fragen zur 3-Euro-Regel für Bürgertests
Pläne für Veloroute lösen Debatte um Parkplätze aus
Pläne für Veloroute lösen Debatte um Parkplätze aus
Pläne für Veloroute lösen Debatte um Parkplätze aus
Corona: So geht es mit den Zugangsregeln im Rathaus weiter
Corona: So geht es mit den Zugangsregeln im Rathaus weiter
Corona: So geht es mit den Zugangsregeln im Rathaus weiter