Unfall

Goerdelerstraße: Fußgänger angefahren - Führerschein sichergestellt

Ein Fußgänger ist am Dienstagabend von einem Auto erfasst und verletzt worden.
+
Ein Fußgänger ist am Dienstagabend von einem Auto erfasst und verletzt worden.

Die Polizei stellte den Führerschein des Autofahrers sicher, weil der womöglich unter dem Einfluss „berauschender Mittel“ stand.

Solingen. Ein Fußgänger ist am Dienstagabend von einem Auto erfasst und verletzt worden. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 22.45 Uhr auf der Goerdelerstraße.

In Höhe der Schwesternstraße lief der 44-Jährige auf die Fahrbahn, als ein 52-Jähriger mit seinem Ford von der
Schwestern- auf die Goerdelerstraße fuhr und mit dem Fußgänger zusammenstieß.

Im Rahmen der Unfallaufnahme entstand der Verdacht, dass der Ford-Fahrer zum Zeitpunkt des Unfalls unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Aufgrund dessen wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Der Fußgänger wurde leicht verletzt. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. red

Blaulicht-Meldungen aus Solingen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden

Kommentare