22. Oktober

Gläserne Werkstatt öffnet ihre Türen

Die „Gläserne Werkstatt“ entsteht im ehemaligen Appelrath Cüpper.
+
Die „Gläserne Werkstatt“ entsteht im ehemaligen Appelrath Cüpper.

Am Samstag findet die Eröffnung statt. Das gibt es alles zu sehen.

Von Andreas Tews

Solingen. Besucher der Gläsernen Werkstatt können am Samstag selbst aktiv werden, sich informieren oder einfach nur zuschauen. Sie können bei der Eröffnungsveranstaltung an der Hauptstraße ein Messer mitbringen und den Schleifservice der Firma Felix nutzen oder es unter Anleitung selbst versuchen.

Außerdem führt unter anderem ein Drechsler sein Handwerk vor, und es sind Videokunstinstallationen zu sehen. Vor allem aber können die Besucher die Gläserne Werkstatt besichtigen und sich über das Programm der kommenden Monate informieren.

In der Gläsernen Werkstatt sollen unter dem Schlagwort „Urbane Produktion“ regionale Erzeugnisse präsentiert werden. Das von der Europäischen Union geförderte Projekt hat die Stadtentwicklungsgesellschaft Solingen auf die Beine gestellt. Ein Eröffnungstermin in dem früheren Gebäude von Appelrath-Cüpper an der unteren Hauptstraße war in den vergangenen Monaten mehrfach verschoben worden.

In Kuben und auf Ausstellungsflächen sind zur Eröffnung mehrere Unternehmen vertreten: Dazu gehören Schneidwaren-Firmen wie Güde, Becker, Nesmuk, Triangle und Edrei, der Werkzeug-Hersteller Hazet aus Remscheid oder Smart-Klima aus Solingen. Hinzu kommen nach Angaben der Stadtverwaltung weitere Informationskuben unter anderem zu Nachhaltigkeitsthemen.

Eröffnung hat den Titel „Schneiden und Geschnittenes“

Das Eröffnungsprogramm hat den Titel „Schneiden und Geschnittenes“. Dazu gehören nicht nur das Schleifangebot des Messermachers Lars Scheidler und die Drechsler-Vorführungen. Ihren Repariertreff stellt außerdem die IPD-Stiftung vor. Deren Philosophie: Alte Gebrauchsgegenstände werden in Gemeinschaft repariert und nicht weggeworfen.

Geboten werden bei der Eröffnung auch Papierkunst, Upcylingdesign und 3D-Kunst. Eine Videokunst-Installation zeigt, was man mit Licht aus Räumen machen kann. Die Stadtverwaltung kündigt außerdem Unterhaltung für Kinder an.

Eröffnung der Gläsernen Werkstatt, Samstag, 22. Oktober, 11 bis 16 Uhr, Hauptstraße 61-63

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
Achtung Betrüger: Bei Geldscheinen genau hinschauen
Achtung Betrüger: Bei Geldscheinen genau hinschauen
Achtung Betrüger: Bei Geldscheinen genau hinschauen

Kommentare